-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Einstiegs-Board

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478

    Einstiegs-Board

    Anzeige

    Eignet sich dieses Board für den Einstieg?
    0 Mikro-Elektronik-Kenntnisse!

    http://www.myavr.de/shop/artikel.php?artID=41

    oder gibts da was besseres?

    Ist die USB-Verbindung auch dann sinnvoll, wenn man sie nicht nur wegen mangelndem Parallel-Anschluss kauft ???

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Die USB verbindung ist etwas gutes...heut zu Tage hat eigendlich kein neueres Notebook und sogar einige Desktops keinen parallel oder seriell anschluss...also USB ist ne gute wahl...

    Zum Board kann ich nur sagen: Ich hab mir noch ganz das erste vor nem Jahr oder so gekauft als es die USB Version nicht gab(hatte damals noch nen parallel anschluss) und ich habe es nicht bereut...mit Bascom hat alles sofort funktioniert und die Platine hat eine sehr gute Qualität... empfehle es auf jeden Fall weiter!
    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    Hat der USB-Anschluss hier auch geschwindigkeitsmößig vortile gegenüber seriell ?

    Wie gesgat, bin 100% Greenhorn...:
    Kann ich diesen USB Adapter dann auch für andere Chips benutzen (gesetz dem Falle, dass sie auch von ATMEL sind) ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von plusminus
    Hat der USB-Anschluss hier auch geschwindigkeitsmößig vortile gegenüber seriell ?

    Wie gesgat, bin 100% Greenhorn...:
    Kann ich diesen USB Adapter dann auch für andere Chips benutzen (gesetz dem Falle, dass sie auch von ATMEL sind) ?
    Er ist schneller als die meisten Billig-ISPs für RS232 oder LPT, und gleichschnell wie die besseren RS232-ISPs.

    Für andere AVRs kann man ihn auch nehmen, wenn man sich dafür ein passendes Kabel anfertigt und die Buchse dafür auf der Platine einlötet.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Das Teil hat doch schon den Standard Kabel Anschluss oder!?



    Mfg.Attila Földes


    Error is your friend!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    Kann ich damit auch andere Chips ansprechen (außer AVR) oder werden sowieos allermeist AVRs benutz ?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von techboy
    Das Teil hat doch schon den Standard Kabel Anschluss oder!?
    Ich hab das Teil mal in natura gesehen. Im Auslieferungszustand ist die Buchse noch nicht eingelötet, aber man kann es schnell selbst erledigen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    @uwegw: Ok ,konnt ich ja net wissen^^

    Also mit dem ISP kannst du NUR AVRs brennen...

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    Was für Mikrocontroller benutzt ihr denn so für eure Robos ?

    AVR's ?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Meist so ein bis zwei AVRs...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •