-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hilfe beim Kauf - RN-Control-Mini + 2 Schrittmotoren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22

    Hilfe beim Kauf - RN-Control-Mini + 2 Schrittmotoren

    Anzeige

    Hallo,
    Bin neu hier und begeistert von diesem aktiven Forum.
    Ich würde auch gerne einen autonomen Roboter bauen, bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich alles richtig verstanden habe, was ich in den letzten Tagen hier alles so gelesen habe.
    Ich will Fehlkäufe vermeiden und deshalb frage ich hier die, die schon etas Erfahrung gesammelt haben.

    Ich möchte einen kleinen Roboter bauen, muss nicht schnell sein oder besonders viel können. Ich möchte einfach nur so spielerisch lernen, wie man einen Microcontroller und so programmiert.

    Meine Einkaufsliste:
    -RN-Control-MINI
    -2 Schrittmotoren
    -Programierkabel
    -Akku selber bauen aus AA-Akkus
    -L293D

    Reicht das aus, um ein kleines Projekt zu starten oder brauche ich da noch Widerstände, Kondensatoren und Kabel?
    Besonders unsicher bin ich mir bei der Verwendung des Motortreibers und der Speißung der Motoren.
    Welche Motoren würden es denn tun? Reichen die
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=124
    aus? Und wie bekomme ich dann die Hohe Spannung hin, wenn der Ausgang doch nur 5V gibt.

    Bin für jede Antwort dankbar.
    Gruß
    Raphi

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Dei Kombination paßt nicht optimal, da 2 Schrittmotoren nicht so einfach mit RN-Control-MINI angesteuert werden können.
    Wenn Du Schrittmotoren unbedingt brauchst, müsstest du eventuell noch RN-Motor RS232 oder I2C mitbestellen.

    Der EInstieg wäre etwas einfacher und günstiger wenn Du Anfangs zwei Getriebemotoren nimmst.
    Zum Beispiel:

    1x RN-Control 1.4
    1x TwinMotor
    1x 9,6V Akku
    1x ISP Programmierkabel
    1x RS232 Kabel
    1x Universalladegerät für oberes Akku (gibts bei Conrad/Elv etc.)
    1x Kühnel oder Roland Wlater Buch (sind beide genausogut)

    Die Spannung am Motor ist nicht tragisch, durch entsprechende Softwareanpassung lassen sich die immer betreiben. Du darfst dann einfach nicht Vollgas geben sondern nur bis zum bestimmten Wert.

    Gruß Frank

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Okay, vielen Dank erstmal für die schnelle und ausführliche Antwort.
    Die Teile sind bestellt und müssten morgen ankommen. Für die Stromversorgung bastel ich mir selber ein paar AA-Akkus zusammen. Um die Akkus beim Testen erstmal wegzulassen könnte ich doch auch ein altes Handy-Aufladegerät mit 9 V / 600 mA nehmen, oder?

    Gruß Raphi

  4. #4
    Gast
    jo
    müsste eigentlich gehen mit dem Netzteil. Außerdem finde ich es gut, dass du nicht von Anfang an sagst, z.b bin neu, mein erstes Projekt sollte ien Quattropod werden. Gut,dass du erstmal klein anfängst.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Klar, bin schon mal froh, wenn ichs hinbekomme dass das Teil erstmal nur vor und zurückfahren kann. Kann mir noch nicht so richtig vorstellen wie das alles so funktionieren soll. Aber hier im Forum steht ja eigentlich alles.

    Noch eine Frage habe ich zum Energieversorgung und zwar:

    Das RN-Control ist doch gegen Verpolung geschützt, oder? Weil ich weiß nicht welches Kabel jetzt + und welches - ist. Gibts da ne norm? Eines ist schwarz und das ander schwarz/weiß.

    Und jetzt noch ne peinliche Frage:

    Um die Spannung von 9,6V hinzubekommen muss ich da die Akkus in Reihe oder Parallel schalten? Also alle Akkus nebeneinander legen und die +Pole und die -Pole miteinander verbinden?
    Vielen Dank für die Antwort
    Gruß
    Raphi

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    73
    Hallo,

    wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, solltest Du die Akkus in Reihe schalten, so erhöhst Du die Spannung (V), wenn Du sie parallel schaltest, würdest Du die Stromstärke (A) erhöhen. Also den +Pol an den -Pol.

    Mit der RN-Control kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

    Gruß
    Silver

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Hey Silver,

    danke für die Antwort. Okay, in Reihe hab ich mir gedacht (habs auf einem Foto hier im Forum gesehen )
    Warum der Spannungsteiler so heiß wird auch wenn keine Last dranhängt und ob das schlecht ist weißt du auch nicht, oder?

    Gruß Raphi

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    73
    Hallo,

    da ich blutiger Anfänger bin, kann ich Dir hier wahrscheinlich nicht richtig weiterhelfen.

    Wenn ein Spannungsteilter aber jenes Bauteil ist, welches es mir ermöglicht einen 6V Akku an meine C-Control zu setzen, welche aber nur 5V verträgt, weil es die restlichen 1V verbrät dann ist das mit der Wärme normal. Denn irgendwo muss der 1V ja hin. Aber was meinst Du mit keine Last (kein Akku an der RN-Control)? Warum der Teiler dann warm wird kann ich Dir leider nicht sagen.

    Ich hoffe hier auf tatkräftige Unterstützung aus dem Forum, denn ich würde gerne was dazulernen.

    Gruß
    Silver

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Hey,

    also mit keine Last meine ich keinen Motor oder LED an den vier Motor-Ausgängen. Ich bin auch neu in dem Thema und habe bis jetzt nur etwas an der RN-Control rumprogrammiert. Wenn ich das richtig verstanden hab ist der Spannungsteiler für die Verbraucher zuständig, z.B. für 2 Getriebemotoren.
    Ich will halt nichts kaputt machen, deswegen lass ich die RN-Control nur kurz an der Stromversorgung.
    Gruß Raphi

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    73
    Hallo,

    da kann ich Dir dann leider nicht weiterhelfen, sorry. Hoffe aber, dass jemand Licht ins Dunkle bringt, ich möchte es nämlich auch wissen.

    Gruß
    Silver

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •