-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: runden Motor am Roboter befestigen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    559

    runden Motor am Roboter befestigen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    ich will nun RB35 1:100 Motoren von Conrad benutzen (227560),
    außer ich find bei Pollin noch was gutes

    Aber wie befestige ich runde Motoren am besten am Roboter?

    aus Aluminium o.ä. den richtigen Kreis auschneiden und drüberstecken?
    aber die Halterung würde irgendwie abrutschen

    oder irgendwas drumrum biegen?
    kommt mir aber auch nicht allzu stabil vor

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    161
    Beim C gibt's ne Halterung für die Motoren; aus Aluminium glaub ich. Musst du mal suchen.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Die Befestigung eines Motors, oder in dem Fall des Getriebes, ist meistens am Flasch vorgesehen, hier ergibt sich ein kurzer Kraftschluß über Teile die dafür ausgelegt sind.
    Das Gehäuse ist aber meistens auch stabil genug um mit einer entsprechend stabilen Lasche befestigt zu werden.
    Manfred

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    559
    also ich find da nur eine Halterung: 238198
    ich versteh aber nich wie die mir weiterhelfen soll

    @Manf:

    was heißt flasch?

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Zitat Zitat von scales
    was heißt flasch?
    Das ist das gleiche wie Flansch nur ohne n.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    559
    und wo ist bei einem Motor der Flansch?
    das an die Welle die Räder, bzw. das Getriebe muss weis ich auch,
    ich will wissen wie man den Motor am Roboter befestigt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272
    kabel-dings-halter in baumarkt.


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    25
    Beiträge
    824
    Hallo
    Guckst du hier hier. Für weitere Infos fragen.

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    diese motoren haben auf der stirnseite 3 M3 gewinde (auf der seite, auf der die welle rausguckt). die motoren befestigst du am besten mit einem kleinen winkel in den du ein loch für die welle bohrst und 3 kleine für die befestigung... ich habe bei meinem bot die selben motoren benutzt, schau mal hier kanst du es einigermassen sehen:
    http://free.pages.at/romansutter/Ind...hslagerung.jpg

    gruss bluesmash

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Hier ist also das Bild vom RB35, dann das Bild von einem Montagewinkel 238198.

    Das wäre eine Flansch-Befestigung auf dem Getriebdeckel, die vorgesehene Art. Dafür sind ja auch die Gewindebohrungen im Getriebedeckel.
    So einen Montagewinkel kann man sicher auch selbst bauen, ist das die eigentliche Frage, wie man das am besten macht?
    Manfred

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •