-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Rellais an LPT?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    79

    Rellais an LPT?

    Ich hatte vor zwei fier stufige Stepper über die lpt anzusteuern.
    Dafür brauche ich eine zusatzversorgung von 7V.
    Ich weis nun nicht wieviel Strom ein Rellai zum schalten zieht und ob das meine lpt aushällt.
    Außerdem bin ich mir nicht im klaren ob das rellai und die lpt der benötigten Geschwindigkeit gerecht werden.

    mfg Ford.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Relais kannst für Schrittmotoren vergessen. Die werden dann gleich kaputt. Nimm IGBTs oder Thyristoren. ein Buz 10 sollte reichen pro port, aber mit einem Leistungstreiber wärs noch einfacher wie ein ULN 3803. Kommt halt drauf an ob der Motor Bi oder Uniploar ist.
    Ach ja, es schreibt man in der Einzahl Relais und in der Mehrzahl Relais.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    79
    hm, aha, gut.

    Ok, das oben hab ich kampiert aber was ein leistungstreiber sein soll weis ich nicht sorry.
    Ich kenn mich da auch noch nicht so doll aus .
    Gibts da irgend eine erklärung ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Naja in Leistungstreibern sind meist Darlington Transistoren drinnen.
    Transistoren sind ja keiner Mechanischen Beanspruchung ausgesetzt und daher in der sicht Verlustfrei, was Relais nicht sind. Weiters können Transistoren sehr schnell geschalten werden, was für Stepper erforderlich ist.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    79
    Ja ich denke mit einem thyristor ist mir da ganz gut geholfen.
    Danke.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •