-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zu int batterie

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Whv
    Beiträge
    89

    Frage zu int batterie

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Es gibt ja die Funktion
    int batterie

    diese gibt einen int wert zurück , und bekommt keine Parameter übergeben .

    Was bekommt man genau zurück ? Spannung ?? kann ja nicht sein, weil
    ich da einen float erwarte. z.B: 4,3 V .

    Oder ist das nur ein Code (???)

    Zweck: ich habve eine Funktion geschrieben, bei der der Asuro
    sich automatisch Sonne sucht ( ich werde ein Solarpanel anbauen der die
    batterien laden, bzw. stützen soll ).
    und er soll die Funktion nur ausführen wenn batteriespannung unter einen bestimmten Wert abgesackt ist.

    (bekomme morgen meinen USB-Flasher - - hab mit dem seriellen teil nicht flashen können ) (Siehe post: Flash damaged)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    return ADCL + (ADCH << 8 );
    Das hab ich der Funktion Batterie entnommen, es ist also der ADC Wert.

    Gruß Sebastian

    Edit:
    Hmm, es fällt mir noch was ein, muß mal schauen, welche Referenzspannung Deine Funktion benutzt.
    Das haben wir mal irgendwo diskutiert, bei der erweiterten Asuro-Bibliothek war damals (in meiner auf dem PC ist es immer noch so) VCC als Referenzspannung eingestellt.
    Das ist Käse, weil die mit der Spannung der Batterie mitsinkt und man kriegt falsche Werte.
    Richtig ist es die Refspannung auf interne 2,56V einzustellen, aber auch hier sollte man sie am AREF Pin richtig messen, die variert auch mal von M8 zu M8

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Ich hätt hier mal ne Umrechnungstabelle, um aus dem ADC-Wert die Spannung zu bekommen. In den meisten Fällen reicht es aus, die Spannung in ne Handvoll Katagorien von voll bis leer einzuteilen. Dann muss man nicht unbedingt erst ne Fließkommamutiplikation/division durchführen lassen...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •