-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: IR-Schaltung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    10

    IR-Schaltung

    Anzeige

    hallo alle
    bin seit kurzem stolzer besitzer eines asuro,
    diesen möchte ich mit IR-sensoren bestücken,
    hat jemand eine idee ,oder einen schaltplan dafür,
    eventuel auch programmvorschläge.
    m.f.G.
    lange

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    10
    hallo allemal
    warum antwortet niemand ayf meine Frage,
    habt ihr alle soviel Ahnung wie ich!
    m.f.G
    Martin

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    warum antwortet niemand ayf meine Frage,
    Ich habe keinen Asuro, aber ich denke mal, weil das jetzt dein zweiter Beitrag ist und du zuvor nicht die Suche benutzt hast

    Falls doch, solltest du wenigstens schreiben, was du schon herausgefunden hast, damit du keine doppelten Vorschläge bekommst und man deinen guten Willen erkennt.

    Mag sein, das wenn ein Experte das Wort Asuro sieht gleich weiss, was mit IR gemeint ist, ich weiss es nicht.
    Wofür IR? Als Nachtsichtgerät? Zum Steuern? Wegen Hindernisse?

    Je genauer die Frage gestellt ist, um so besser kann die Antwort werden.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    10
    Hallo allemal

    Diese Seite befasst sich mit dem ASURO.


    ASURO ist ein kleiner, frei in C programmierbarer mobiler Roboter, welcher am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR im Institut für Robotik und Mechatronik für die Lehre entwickelt wurde.


    Der Roboter wird als Bausatz vertrieben, und besteht bis auf die Platine aus handelsüblichen Bauteilen. Zum Zusammenbau sind Lötkenntnisse erforderlich. Für 50.- € bietet der Bausatz einen günstigen Einstieg in den Bau von Robotern.


    Programmiert wird der Asuro in C. Die komplette Entwicklungsumgebung ist auf der CD des Bausatzes enthalten. Eine C-Bibliothek speziell angepaßt für den Asuro gibt es bei Sourceforge


    ASURO ist eine Abkürzung und bedeutet "Another Small and Unique Robot from Oberpfaffenhofen"


    mein Problem ist :ich möchte diesen Asuro mit zwei IR-Sensoren
    (Infrarot-Sensoren)bestücken,zwecks Hinderniserkennung, b.z.w.
    als antikollisionssystem.
    Da ich aber nicht so gut in Elektronik bin , und noch weniger vom Progtramieren verstehe dachte ich mir es könnte mir jemand in diesem Forum weiter helfen
    m.f.G.
    M.Lange

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Du bist mir aber ein lustiges Kerlchen

    Ich schlage folgendes vor:
    Klemm beide Fototransistoren für die Linienverfolgung ab und häng Deine IR-Sensoren da dran.

    Du hast noch vergessen zu sagen, was das für Sensoren sind, ich gehe aber davon aus, daß es sich um Sharps handelt, oder ?

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    ferd. Waldmüllerg. 7/2
    Alter
    32
    Beiträge
    456
    *aufsucheButtondeut*
    Also ich will ja nicht nervig sein, ABER nachdem ich die beiden Suchbegriffe ASURO und Infrarot eingegeben habe, bin ich auf folgende Beiträge gestoßen, die genau dein Porblem behandeln:

    Mein 1.roboter, kleiner Asuro[...]
    Asuro, umbau der IR-Schnittstelle zur Hindernisserkennung

    Beiträge, die sich mit Problemen rund um Asuro und Infrarot drehen:

    Nochmals: TSOP zur Hinderniserkennung
    Asuro: Probleme beim IR - Umbau

    Aja, um Fragen aller Art vorzubeugen, ich kenn mich mit Asuro's auch nicht aus und hab die besagten Seiten nur überflogen (ob sie zum Thema passen ^^)
    MfG
    Mobius

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    @Martin,

    ich hoffe mal, das die Erklärung, was ein ASURO ist, nicht extra für mich war?!
    Falls doch, bedanke ich mich, aber muss auch dazu sagen, das ich im Prinzip weiss, was ein ASURO ist. Ich hab zwar mit Robotern absolut nix am Hut, sondern bin nur wegen Elektronik und AVRs hier, weiss aber durch das viele lesen hier das es keine Kaffeemaschine ist

    Ich meinte in meinem Beitrag nur, das ich keinen habe und deshalb auch keinen Schaltplan und nicht weiss wo welcher Sensor angeschlossen werden kann.

    Ich weiss nicht, in wiefern du dich in Internetforum "rumtreibst", aber lass dir gesagt sein, es gibt dort gewisse Verhaltensregeln.
    Man darf nie vergessen, das die, die (hoffentlich) antworten auch nur normale Menschen sind und auch so denken und handeln.

    Viele handeln auch so, das sie das autodidatische Lernverhalten anregen. So nach dem Motto, hast du schonmal in das Handbuch geschaut, oder mal mit Google gesucht...

    Warum sollte man für jemanden ein Bett beziehen, in das sich ein anderer, den man nicht kennt legen kann nur weil er müde ist?
    Hilfsbereitschaft?
    Ja!
    Deshalb sind viele hier. Um Hilfe zu geben.
    Aber warum sollte ich für jemanden ein Bett machen der mich mit den Worten anspricht: "Ey, ich bin müde, ich will was zum schlafen haben. Du hast da doch ein Bett stehen und Bettwäsche liegen. Mach doch mal fertig. Aber fix".
    Anders wäre es gewesen, wenn die Person gesagt hätte, das sie auf der Durchreise ist, keine Unterkunft hat und gesehen hat das hier ein Bett steht und Bettwäsche liegt und frage ob sie (die Person) das Bett selbst beziehen und benutzen dürfte.
    Soetwas klingt nämlich schon etwas anders!

    Das soll sich nicht auf dich beziehen!!!!!!!!!

    Aber eine der goldenen Regeln ist erstmal selber versuchen das Problem zu lösen. Es ist wie im wirklichen Leben hier. Man bekommt Hilfe, muss aber auch etwas dafür tun.

    Zu deinem Problem.

    Wenig von programmieren verstehen und noch weniger von Elektronik wäre für deine Situation besser gewesen.
    Das was man an Elektronik verstehen müsste ich nicht viel. Einen Widerstand von nem Kondensator unterscheiden reicht schon. Und wissen wie rum die Diode eingelötet werden muss.
    Schon funktioniert der ASURO. Dann muss er noch programmiert werden.
    Das ist denke ich mal die Hauptaufgabe eines ASURO-Users.

    Es können noch so viele Sensoren und Aktoren angeschlossen sein. Ohne zu wissen was der Roboter damit machen soll passiert nichts!

    Ich denke, du solltest Sep by Step arbeiten.
    Erstmal das fertige Gerät zum laufen bringen und dann mit weiterer Elektronik bestücken.
    So kannst du dir dann schonmal sicher sein, das der Fehler nicht bei der Hardware liegt, sondern es ein Software-Problem ist.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewforum.php?f=44 <--- Da findest du schonmal viele Informationen. Der ASURO ist ja auch kein unbekannter. Hier und im Netz wird es sicherlich viele Anleitungen und Programmbeispiele geben. Wenn die erstmal laufen und man Erfolge hat, bekommt man auch Lust auf mehr und kann versuchen eigene Funktionen einzubauen.

    In deinem Fall die IR-Sensoren.

    Jetzt hab ich das schreiben vorhin unterbrochen und die Links der Suche wurden dir schon präsentiert. Und da wirst du auch was übers programmieren finden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •