-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Sharp GP2 Serie outdoor nutzen?

  1. #1
    Gast

    Sharp GP2 Serie outdoor nutzen?

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach Erfahrungsberichten über die IR-Sensoren von Sharp und ihre Outdoortauglichkeit. Wie empfindlich reagieren die Sensoren auf starke Sonneneintrahlung?

    Im Rahmen einer Projektgruppe sollen zwei autonome Roboter entstehen, die selbständig zusammen ihre Umgebung erkunden und kartographieren können.
    Zur Vermessung der Umgebung ist geplant den US-Sensor Devantech SRF08 und den IR-Sensor Sharp GP2Y0A02YK zu nutzen. Bei der letzten Besprechung kamen jedoch Bedenken an der Outdoortauglichkeit des IR-Sensors auf. Ich hoffe nun einige von euch können mir ihre Erfahrungen mit den IR-Sensoren schildern.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Mein IR-Sensor hat draußen ganz gut funktioniert(auch wenn ich nicht wirklich vergleichen kann, ob die Genauigkeit so gut ist wie drinnen). Ich nehme mal an, dass Licht aus anderen Richtungen wegen der Linse am Sensor nicht sonderlich stört. Wenn der Sensor abends oder morgens in eine sehr tief stehende Sonne blickt oder das Gelände uneben ist, gibt's aber bestimmt 'nen Problem.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    Ich glaube, solange keine direkte Einstrahlung vorhanden ist, die das IR-Licht vom Sensor "überstrahlen" könnte, sollte das kein Problem sein.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    29
    Beiträge
    89
    Das Signal vom Sharp ist doch moduliert und der filter (die linse) lässt doch nur IR licht in einer bestimmten bandbreite durch, nämlich die des lichts des sensors, also sollte es eigendlich kein problem sein
    ( ich habe damit aber keine praktische erfahrung )

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    naja, in dem Sonnenlicht ist ja auch IR-Licht enthalten. Darauf zielte glaube ich die Frage ab.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Die sonn steht meistens höher, als der der Boden hoch ist, deshalb wird's wohl keine Großen probleme geben. Wenn doch, kann man ja immernoch ein Stück pappe über den sensor kleben.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    aber Sonnenlicht wird auch reflektiert. Und damit hat man trotzdem eine Lichtquelle, die nicht durch den IR-Filter abgehalten wird.

    Aber, wie gesagt, glaube ich auch, dass das trotzdem funktionieren sollte.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Wenn man mit ner IR-Fernbedinung auf den Scharp leuchtet, tut sich ja auch nichts, deshalb würd ich mal sagen, dass der schon outdoorfähig ist.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    @Matthias: Das mit der Fernbedienung scheint mir nicht so aussagekräftig.
    Die werden wohl unterschiedlich Frequenzbereiche(und zwar sehr schmale, weil mit Dioden) haben.
    Das Sonnenlicht enthält hingegen so ziemlich alles(und auch Glühbirnen "leuchten" über das ganze IR-Spektrum.). Das Streulich ist einfach nicht stark genug um einen großen Unterschied zu machen(schließlich wird die Entfernung nicht anhand der Leuchtstärke sondern über den Winkel des Leuchtpunktes bestimmt.).
    Wenn er direkt in die Sonne blickt, könnte er aber, weil auf seinem Band etwas(vielleicht genug?) von da kommt, eine zu geringe Entfernung messen.
    Vielleicht möchte das wer ausprobieren(und hoffen, dass die Linse nicht zuviel IR "umliegender" Frequenzen durchlässt, das den Sensor beschädigt.)?
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Auf jeden fall klappts...

    Hat jemand von euch schonmal probiert 2 Sharps gegeneinander zu halten? Stören die sich?
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •