-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Was zum knobeln....

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    14

    Was zum knobeln....

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    für freunde des gepflegten Denksports habe ich mal was zum nachdenken..
    Ich arbeite gerade an der Orientierung eines Roboters in optisch nicht durchdringbaren Flüssigkeiten.
    Wenn jemand eine clevere Idee hat mit Hilfe welcher Sensoren ich meine Position und vorallem Ausrichtung bestimmen könnte wäre das echt genial.
    Postet einfach alles was euch einfällt!!!

    Danke im Voraus, ich baue auf eure Kreativität

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Was ist das für eine Art Roboter und wo befindet sich die Flüssigkeit?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    14
    Es handelt sich um einen Ferngesteuerten Serviceroboter, welche mit zwei hydraulichen Antrieben in Öltanks am Grund fahren soll und sich eben dort orientieren muss

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Lage ermittelt man mit Gyros wie bei Flugzeugen und U-Booten auch.

    Position mit Echolot. Geht in Öl genauso wie in Wasser nur ist es halt nicht billig

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    121
    Sind die Tanks aus Kunststoff ? Da wuerde ein "Kompass-IC" gehen,
    anderenfalls ein Kreissel.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Da hätte ich als Anfang die Idee, 4 Messpunkt über Kreuz an den Tankwandungen anzubringen, die dem Roboter via Funkt die Position auswerten könnten?

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    14
    @walddax: wäre eine Idee an die ich auch schon gedacht hatte aber leider soll er ja in den unterschiedlichsten Umgebungen arbeiten und das nächste wäre die agressive Umgebung, da würden die Sensoren nicht lang mit machen oder sind einfach zu teuer
    @ghost0: die Tanks sind nat aus Metall, aber die idee mit dem Kreisel klingt nett. Bloss wo bekommt man sowas her oder muss man sowas immer selbst bauen. habe damit noch keine erfahrung
    @HannoHupmann: bei Gyros Frage ich lieber gleich mal nach, um was es sich handelt, beor ich ewig google....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Gyros sind Gyroskope, nen anders Wort für Kreisel.

    Soll der Bot am Grund fahren oder im Öl schweben? Wenn es nur am Grund fahren soll reicht nen Kompass.
    Für den Fall das das Ding schwimmen soll: Ich denke mal, dass sich das Ding wenn überhaupt nur langsam seitlich bewegen kann, daher würden hier sogar Beschleunigungssensoren reichen. Um das sicher sagen zu können, müsste man allerdings wissen wie das Ding genau schwimmen soll (entweder mit Auftrieb durch Luft oder teils mit Luft und teils mit kleine Stummel-tragflächen, wobei sich das Ding dann fotbewegen muss um oben zu bleiben) Bei letzterer Option funktioniert funktioniert's ohne Kreisel dann doch nicht ganz.

    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    25
    Beiträge
    824
    Hi

    Wie wäre es mit Magneten? Ich kenn mich da zwar nicht aus, habe aber schon gelesen, dass man mit Magneten und Magnetfeldsensoren die Position bestimmen kann. Also an allen 4 (oder wie viele auch) Ecken einen Magnet befestigt und nachher misst wie stark das Magnetfeld aus einer bestimmten Richtung ist und dadurch bestimmen kann wo man ist.

    mfg luca

    Ps:
    mit zwei hydraulischen Antrieben in Öltanks am Grund fahren soll
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    Zitat Zitat von soulfly
    @ghost0: die Tanks sind nat aus Metall, aber die idee mit dem Kreisel klingt nett. Bloss wo bekommt man sowas her oder muss man sowas immer selbst bauen. habe damit noch keine erfahrung
    kreisel sind relativ günstig zu bekommen. beim modellfliegen werden oft kreisel eingesetzt. die greifen zwar direkt in die servo ein, aber ich denke da kann man den kreisel auch ausbauen und für deinen bot benutzen. kostenpunkt: ca 50€ pro kreisel.


    alternativ könnte der roboter doch auch einfach den boden abtasten (z.b. mit kleinen rädchen gekoppelt mit inkrementalgeber) und damit hat man den weg und somit auch die position relativ zum ausgangspunkt.

    zum thema funk: ich weiss jetzt leider nicht wie das ganze in öl aussieht, aber in wasser funktioniert funkt nicht, bzw. nur mit viel aufwand (sehr niedrige frequenz und eine mördermäßige HF endstufe mit ewig viel leistung). da öl aber nicht leitend ist, könnte das ganze allerdings wesentlich einfacher sein.

    mfg

    schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •