-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Robocup Bremen - Bericht und Bilder

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Robocup Bremen - Bericht und Bilder

    Anzeige

    So, heute wurde der Robocup in Bremen eröffnet. Über 4 Hallen präsentieren sich internationale Gruppen in verschiedenen Disziplinen und Klassen gegeneinander an. Ausserdem gibt es Funktionsroboter, die Aufgaben zu erledigen haben oder es stellen sich Instutionen, Gruppen oder Firmen "lediglich" mit Ihren Produkten oder Projekten aus vielen verschiedenen Bereichen vor. Viele grosse Namen waren dort mit Ständen vertreten - Graupner, Lego, Fischertechnik, Festo, Faulhaber, Maxon, Hitec, usw.

    In der ersten Halle (4) stellen sich Firmen vor, es werden Produkte mit viel Anschauungsmaterial, z.B. Nanoantriebe, Linearsteurungen, Sensoren, Motoren und andere Aktoren, präsentiert - die Meisten haben sich wirklich Mühe für Ihren Auftritt gegeben und sind auch dem interessierten Laien sehr aufgeschlossen und geben viel Material in Form von Flyern und Prospekten aus. Ausserdem gibt es dort eine Ausstellung in bebilderter und betexteter Form über verschiedene Themen in der Robotik.


    In der Halle 5 gibt es die ersten Spielflächen, auf denen ständig Wettbewerbe und Qualifikationen stattfinden. Dort werden zudem ehemalige/erfolgreiche "Spieleroboter" und die Geschichte der bisherigen Robocup vorgestellt. Firmen stellen aus, Jobhunter sind auf ihren Ständen der Suche nach qualifziertem Personal und viele studentische Projekte werden vorgestellt. Das ZDF überträgt von dort von einer grossen Spielfläche mit Zuschauertribüne. Ausserdem finden dort die Aibo-Competitions statt.


    In der Halle 6 werden die Wettbewerbe zum Robocup Junior ausgetragen und ein Rescue-Parcour wird von verschiedenen Gruppen in einzelnen Disziplinen befahren. Ausserdem sind auch hier viele kleine Spielflächen für die Bereiche Dance League, Junior Soccer League, Small Size League, Soccer Simulation.


    In der Halle 7 sind dann recht grosse Spielflächen für die grossen Soccer-Cups und die Felder für die Human-League (Humanoiden). Auch hier überträgt das ZDF grossflächig.


    In jeder Halle sind "Schrauberbereiche" für die einzelnen Gruppen und Mannschaften, Bühnen für ständig stattfindende Foren, Aktionen und Präsentationen. Ausserdem viele Gastroständen mit recht adäquaten Preisen. Die vorhandenen Flächen sind gut aufgeteilt und die gesamte Veranstaltung macht einen sehr gut durchdachten, geplanten und generell sehr professionellen Eindruck.






    ---

    Man kann die Messehallen vom Bremer Hauptbahnhof zu Fuss in 3 Minuten erreichen, auf der Bürgerweide stehen ausserdem direkt vor den Veranstaltungsgelände (kostenpflichtige) Parkplatze in grosser Anzahl zur Verfügung.

    Der Eintritt beträgt pro Tag 10,- Euro, Dauerkarte 30,- Euro - Ermässigung für Schüler, Studenten und Werder-Mitglieder (!)







    ---


    Alles in Allem ist es für uns Interessierte in der Robotik eine tolle Veranstaltung. Einen Tag kann man mehr als gut mit toller Informationsflut ausfüllen. Vielleicht werde ich nocheinmal hingehen - mehre Tage lohnen sich aber zumindest für mich nicht, da ich mich eher für die generelle Technik und die gedankliche Umsetzung interessiere und sicherlich nicht jede Qualifizierungsrunde oder den gekürten Sieger angucken muss.

    Extrem Klasse fand ich einen Zeppelin von Studenten der FH Braunschweig/Wolfenbüttel (Hallo Florian) - sehr genaue Positionierung über Ultraschallsensoren und Kompassmodul, angetrieben über drei Propeller....und von den Bremer Vertretern des Fraunhofer-Institutes ein per Beamer hintergundbeleuchtetes Glasdisplay, auf dem man rein Kapazitiv unglaublich genau einen Desktop steuern kann wie z.B. im Film "Minority Report". Ich konnte komplett Windows bedienen, ohne irgendwas zu berühren.


    Zeppelin :
    http://www.fh-wolfenbuettel.de/cms/d...i_robocup.html -> AVAO-A (Aerial Vehicle For Autonomous Operation - Airship)

    Display :
    http://netzspannung.org/database/info-jukebox/







    ----


    Ich habe natürlich etliche Bilder gemacht, leider sind viel sehr unscharf geworden, da man meistens nicht mit Blitzlicht fotografieren durfte und natürlich eine lange Belichtung aus der Hand geschossen entsprechende Ergebnisse liefert - schade !



    Bilder :
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/


    Videos (Divx-Player benötigt) :
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/01.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/02.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/03.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/04.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/05.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/06.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/07.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/08.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/09.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/10.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/11.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/12.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/13.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/14.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/15.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/16.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/17.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/18.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/19.divx
    http://www.pixelklecks.de/robocup/album2/20.divx
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Freiburg
    Alter
    29
    Beiträge
    601
    Hey, super, vielend Dank für deinen Bericht!

    Du bist ja sozu sagen unser Live Reporter vorort
    -

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Moin

    Ich war heute auch beim RocoCup. Ich kann mich deinen Meinung eigentlich nur anschließen! Es ist eine sehr tolle Messe und ein sehr toller Wettbewerb, auf dem man seeehr viel sehen kann.

    Ich fande es auch sehr gut aufgeteilt und auch recht informativ. Ich hätte mir vor den Spielen aber vielleicht immer eine Ansage gewünscht wer spielt und hinterher auch eine genaue Ergebnisverkündung. Das war nicht grade sehr publikumsfreundlich.

    Das wird sich ja vielleicht noch bis Sonntag ändern.

    Ich habe meine Photos auf meine Webseite gepackt, welche ihr in meiner Sig verlinkt seht.

    Viel Spaß mit den Bilder und wer es schafft sollte sich die Messe auf jeden Fall ansehen!

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hallo Andree!
    Danke für die vielen Fotos und den ausführlichen Bericht!
    Die Fotos sind doch in Ordnung, ein sehr schöner Einblick! :o)

    Ich denke Du willst mich ein wenig sticheln!? *lol*
    FH Braunschweig/Wolfenbüttel (Hallo Florian)
    Die FH Wolfenbüttel/Braunschweig ist wirklich sehr bekannt, bis über die Landesgrenzen hinaus, und ich will mal so sagen, ich verneige mich vor unseren Forschern/Studenten, aber man muss sehen, es sind fast alle keine "original" Wolfenbüttler ... ist auch gut so ... ich begegne morgens im Bus immer einigen und die sind wirklich nett ... außerdem bin ich nicht gegen alles, was mit WF zu tun hat! *lol -> falscher Eindruck*
    Ich konnte schon auf der CeBit den Mini-Gabelstapler bestaunen, auch damit genießen die WF'ler/BS'ler meine große Hochachtung! ;o)
    Lass uns bitte nicht darüber streiten ... ich kann meine Position leider sowieso nicht unbeeinflusst herüberbringen! *rofl*

    http://www.pixelklecks.de/robocup/al...s/IMG_0365.JPG
    Oh, Jörg und die POB-Leute habens ja doch noch geschafft! :o)

    Viele Grüße
    Florian

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.05.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    35
    Hi,
    ... von wegen "Publikum" - mir ist es nicht aufgefallen...
    Ich konnte erst nachmittags hin, aber an den mich interessierenden Ständen war kaum Publikum. So bin ich hauptsächlich bei der Piezo-Technik hängengeblieben. Und so ganz ohne Publikumsstreß waren die Leute an den Ständen ansprechbar und freundlich.

    Und wer 'Proben' sucht, findet:
    Die 'Memorx-Metalle GmbH > NiTinol" auch mit einem Stand vertreten. Da bekam ich eine "Memory-Metal Paper Clamp", also eine Büroklammer aus Memory-Metal. Und ich bekam ein Teil, daß sich "Tensile Actuator" nennt. Ein mit soliden Anschlüßen ca 13cm langer und 0,25mm dünner Draht. Der soll sich (hab es noch nicht ausprobiert) um ca 5mm verkürzen, wenn er bestromt wird (2V/0.85A).

    Schöne Grüße!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2005
    Alter
    32
    Beiträge
    137
    Wow,
    danke für die Berichte.
    Is ja echt beeindruckend was da gezeigt wird. Die Bilder und Videos können einen Besuch bestimmt nicht ersetzen, aber ich glaube man bekommt schon nen guten Eindruck.
    Super das wir vor Ort Berichterstatter haben Daumen hoch!
    Majus

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Ich gehe heute nochmal zum Robocup,

    -> Hat vielleicht noch Jemand spezielle "Wünsche", wie z.B. Nahaufnahmen, Kontakte, Unterlagen, Videos ?
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Die Frage an große Firmen, speziell auch an Institute wie die der Uni Bremen:

    Was sind die Ziele der deutschen (und europäischen) Roboter Forschung (und Entwicklung) speziell im Vergleich mit USA und Japan, wo das eine oder andere schon ein wenig früher gestartet worden sein mag.


    Liegen beispielsweise Schwerpunkte in Feldern wie:
    (Nich zuviel vorgeben, und nur abnicken lassen.
    Besser die Punkte checken zum Nachfragen.
    Ab 10 Schwerpunkten droht Übergewicht)

    Umsetzen und Erproben neuer Technologien:
    Bionik für Konstruktion und Aktoren,
    Sensoren für neue Bereiche
    Mikro -> Nano Technologie

    Anwendungen Einsatzfelder:
    Fertigung
    Ausbildung
    Freizeit
    Soziales Umfeld Alter Krankheit
    Medizin
    Katastrophen- Rettung

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Blaustein / Markbronn
    Alter
    30
    Beiträge
    24

    Bin ständig da

    Hatte heute mal wieder Möglichkeit ins Forum zu schauen..
    Falls irgendwer Infos braucht... ich bin mit meinem Junior soccer team ständig beim RoboCup. Leider bin ich mittlerweile nur noch Betreuer und darf nicht mehr selber programmieren, aber meine Jungs sind von 0 in den drei Tagen in denen wir hier sind doch auf ein beachtliches Level gekommen
    wer speziell Infos über die Junior soccer teams will, kann sich ja mal melden
    Ansonsten in ich in Halle 6 mehr oder weniger erreichbar...
    Teamname: sgu soccer land: deutschland
    primary soccer 2:2

    Ansonsten beste Grüße aus Bremen,
    Friedrich

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    wenn schon mal gefragt wird, dann hätte ich was,

    was mich mal Interessieren würde, ist, was während einem Spiel im Hintergurnd beim so einem Team abläuft, man sieht nur immer die Robos die rumkurven, aber koordiniert werden die doch meist über WLAN, da wärs auch mal interessant zu sehen was dort am PC zu sehen ist.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •