-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 4 LEDs treiben -> welches IC?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    34

    4 LEDs treiben -> welches IC?

    Anzeige

    Moin !

    Ich würde gerne bei einer Schaltung 4 LED an / ausschalten können. Als Signal habe ich 4 Pegel einer seriellen Schnittstelle. Ich möchte diese Pegel abgreifen und an ein Treiber IC geben. Das Treiber IC soll dann die LEDs je nach angelegtem Pegel schalten.
    Nun hätte ich gerne ein IC, was am Eingang rel unempfindlich auf Spannung ist und wo ich im Ausgang keine Widerstände extra brauche. Ich habe nicht mehr so viel Platz auf der Platine. Am besten wäre dann noch SMD und bei Reichelt bestellbar. Hat jemand einen Tip?

    Greetz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Das läuft wohl auf ein ASIC hinaus, wenn es eine saubere Lösung sein soll. Du solltest Dir vergegenwärtigen, dass das Schalten von LEDs mit den logischen Pegeln an Leitungen einer Schnittstelle, die eigentlich für die serielle Kommunikation gedacht ist, eher eine Hilfslösung darstellt. Ohne Hilfsspannungsquelle wirst Du nicht mehr als 10mA bei 5V sicher zur Verfügung haben, und so oder so besteht Deine Schaltung aus einem oder mehreren Transistoren mit Beiwerk. Ein IC für diesen Anwendungszweck gibt es nicht, und solche, die sich zweckentfremden lassen, bringen zwangsläufig eine Menge Ballast mit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •