-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ASURO Lichtschranke (T11,T12) mit Standard-Lib auslesen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    11

    ASURO Lichtschranke (T11,T12) mit Standard-Lib auslesen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich versuche mit der Standardbibliothek von ASURO die Werte der Reflexlichtschranken (T11,T12) mit "SerWrite" auszulesen. Mit dem eigenen Programmcode funtioniert es aber nicht. T11 und T12 sind ok. Mit anderen (Fremd-)Programmen und Selbst-Test arbeiten sie einwandfrei. Wie gesagt will ich es aber mit der Standardbibliothek hinbekommen. Ich bin mit C am Anfang. Was ist bei dem Programmcode falsch? Compiliert wird fehlerfrei.Ein Wert wird nicht angezeigt, auch keine merkwürdigen Zeichen. Ein Zeichenstring "xyz" wird einwandfrei wiedergegeben.

    Code:
    #include "asuro.h"
    int main(void)
    
    {
    unsigned int data[2];
    Init();
    
    FrontLED(ON);
    MotorDir(FWD,RWD);
    MotorSpeed(90,90);
    {
    while(1)
    
    
    OdometrieData(data);
    
    
    
    SerWrite(0,4);
    SerWrite(1,4);
    
    }
    return 0;
    }
    [/code]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    SerWrite(0,4);
    SerWrite(1,4);
    Kannst Du Dich bitte dazu äußern ?

    Edit:

    Guck mal hier

    Das dürfte eventuell interessant sein
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    11
    Danke für die Antwort. SerWrite funktioniert so nicht, ich weiss. Ich habe aber alles mögliche ausprobiert und nichts ging. Es liegt wahrscheinlich daran, dass ich C noch nicht richtig verstehe. Der Hinweis ist gut, mit den C-Anfängerbüchern habe ich mich ausgestattet. Ist - für mich zumindest- ein zähes Geschäft. Zur Überbrückung habe ich mir den Code von roflomfg (--->der empfohlene Link) geflasht. Jetzt habe ich zumindest Werte. Ich arbeite dran. Mein Anfängerziel ist, dass ich dem ASURO beibringen kann eine 8 zu fahren. Danke nochmals für die Reaktion. hue

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Ich habe aber alles mögliche ausprobiert und nichts ging.
    Manchmal hilft auch sich mal die header Dateien anzugucken und rauszufinden welche Parameter die Funktionen brauchen

    void SerWrite(unsigned char *data,unsigned char length);

    sagt schon einiges aus.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •