-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: BEAM-Roboter-Elektronikfragen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288

    BEAM-Roboter-Elektronikfragen

    Hi,
    Ich hoffe, dass sich irgendwer auser mir noch für BEAM-Robotik interressiert. Ich hab da nämliche in Problem:
    Was ist der Unterschied zwischen einem 74C240 und einem 74HCT240 ?
    Hat vlt jemand Datenblätter zur Hand ?
    Ich möchte nämlich einen Walker mit 2 Servos und einem Nervösen Netzt aufbauen. Und dazu müsste ich eben die anschlussbelegung des 74C240 wissen.
    Gruß Javik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2004
    Beiträge
    181
    Hallo!

    zum Unterschied von C und HCT empfehle ich folgende Literatur:
    http://www.almeder.at/~calm/elt/digsem.htm

    generell sind sie pinkompatibel nur timing ist/kann anders sein.

    und Datenblatt findet man ganz leicht bei google:
    http://www.semiconductors.philips.co...T240_CNV_2.pdf

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Ok hab des jetzt mal alles zusammen gelöted und es funktioniert auch prinzipiel, aber die Servos drehen nicht in beide richtungen gleich weit...
    Deshalb meine Frage: Kann es sein, dass Servos in eine richtung besser drehen ?? Also, dass sie eine "Schokoladenseite" haben?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2004
    Beiträge
    181
    Also davon hab ich eigentlich noch nix gehört. Aber das hilft dir jetzt sicher nicht viel weiter

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Doch sicher, wenn Du einen Servo mit der gleichen betragsmäßtigen Spannung für eine bestimmte Zeit nach rechts und nach links laufen läßt, dann wird nicht der gleiche Winkel dabei herauskommen. Es gibt aufbaubedingte kleine Unterschiede. Die Konstruktion sollte nicht davon ausgehen, daß der Winkel pro Zeit und Spannung in beiden Richtungen gleich ist.
    Wenn man den Ausschlag so groß macht, dass es zum Anschlag kommt, dann wird der Mittelwert wieder konstant. Es gibt dann auch noch elegantere Verfahren zur Symmetrierung.
    Manfred

  6. #6
    Gast
    Hmm... Ich verwende gehackte Servos ohne Anschläge... Wie kann ichs dann am besten symetriesieren?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Sry immer des eingelogge... des war ich ... \/

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Ich finds schade, dass sich niemand wirklich dafür interressiert bzw sich damit auskennt , aber ok...

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2003
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    33
    Hi,

    also erstmal kannst Du versuchen mit unterschiedlichen Kondensatoren
    die Zeiten anzupassen, kleinerer Kondensator-> kleinere Ladezeit -> weniger Weg, und umgekehrt.
    Ich hatte bei einem Krabbler den ich mal gebaut hab auch das Problem, dass der Bewegungsablauf sehr unregelmäßig war, ich hab dann einfach mechanisch Endanschläge angebrach, so dass sich z.B. ein Beinpaar nicht weiter drehen konnte wie es eigentlich sollte...

    Starbearer

  10. #10
    Gast
    hört sich gut an des mit den anschlägen, aber vliesen da dann nicht sehr hohe ströme, wenn der Anschlag den Motor blockiert?
    mann könnte aber doch auch die Widerstände verändern oder? So ungefär:
    /---[Widerstand1]----[Diode1 >]--\
    o-----[Widerstand2]----[Diode2 <]-------o
    Diese schaltung anstad dem mittelwiderstand eines Bicores dann könnte man doch durch Trimpoties des ganze so einstellen dass die beine einigermasen genau drehen, oder??

    Javik (hatte keinen bock mich einzuloggen...)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •