-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: AVR - GND = ADC - GND ???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630

    AVR - GND = ADC - GND ???

    Anzeige

    ich hab mal eine einfach frage, aber ich finde einfach nichts dazu.

    da ich für meinen LM 35 CZ (temp-sensor) negative Spannung benötige, habe ich den mit Spannungsteilern versorgt. D.h. Gnd des Tempsensors sind 6V zum betriebs-Gnd und V+ sind 12V zur masse. V- demnach GND. V+ sind also 6V, und V- sind -6V für den Sensor.
    nun mess ich meine Spannung aber zwischen GND und Vout vom Tempsensor.

    Nun meine Frage: kann ich das GND vom Tempsensor auf den GND vom ADC setzen? Das sind dann 6V differenz zw. GND der platine und GND vom ADC

    geht's oder raucht's?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Rauchen wird's wohl nicht, da das alles wohl etwas zu hochohmig dafür ist. Funktionieren wird's aber auch nicht, denn wenn du 0V mit 6V verbindest, wird da wohl nen Strom rüberfließen und die ganzen Spannungen verschieben sich ein wenig.

    Lösung: Entweder du lässt alles so verbunden und misst die Ausgangsspannung des Sensors über nen Spannungsteiler, oder du baust dir ne Verstärkerschaltung mit Opamp (Differenzverstärker), die die Pegelanpassung und ggf. noch die Verstärkung (-> bessere Nutzung der ADC-Auflösung) vornimmt.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    oh, vielen Dank.
    spannungsteiler funzt, ich bin ja doof

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •