-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Richtung zweier Impulse

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58

    Richtung zweier Impulse

    Anzeige

    Hallo
    Ich habe zwei Impulse (einer ist um 90° verschoben) und will die Richtung bestimmen können (von links oder rechts).

    1. Richtung (nach rechts gelesen)
    Wenn die eine Flanke (Oberer Impuls) nach oben steigt und der andere Impuls Low ist

    2. Richtung (nach links gelesen)
    Wenn die eine Flanke nach oben steigt und der andere Impuls High ist
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image003_693.gif  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...und nun als Punkt 3 noch Deine Frage !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Nähe Biberach a.d. Riss
    Alter
    47
    Beiträge
    44
    Ich versuchs mal:
    Du musst beide Signalverläufe gleichzeitig erfassen und auswerten.
    (so wie eine Wahrheitstabelle aufbauen)
    Beispiel Rechtslauf: (von links nach rechts gelesen)
    Ist die "obere" Signalform "0" so bekommt die "untere" Signalform" nach 1/2 Periodendauer auch null.

    Beispiel "Linkslauf" (von rechts nach links gelesen)
    Ist die "untere" Signalform "0", so bekommt die "obere" Signalform "1" nach 1/2 Periodendauer.

    Interessante Aufgabe jedenfalls!

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Das Thema der Quadratursignale ist auch hier behandelt, vielleicht gibt es da einige Anregungen.
    Es werden Zustandsdiagramme besprochen.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=10007
    Manfred


    Ich habe zwei Impulse
    Wenn man sich das Wort "Im-puls" betrachtet, das müßte soetwas sein wie das Gegenstück von "Puls".
    Eine "Impulsfolge" wäre dann soetwas wie ein "unregelmäßiger Puls" sonst wäre es ja eher ein "Puls", aber das ist hier sicher nicht das Thema ....

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Defakto könnte man 1 externen Interupts verwenden, welcher auf die steigende Flanke konfiguriert ist.

    Kommt nun einer dieser Signale, braucht man eigentlich nur noch schauen ob das andere in dem Moment H oder L ist.

    Denk mal drauf rum, vielleicht ist das ein möglicher Ansatz für dich.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58
    Ist die "obere" Signalform "0" so bekommt die "untere" Signalform" nach 1/2 Periodendauer auch null.
    Wie kann ich das programmtechnisch anstellen, dass der Controller 1/2 Periodendauer wartet und dann den Wert und die Zustandsänderung des anderen Wertes vergleicht.
    Übrigens:
    Diese beiden Signale zapf ich von einer Maus ab und die Frequenz der Impulse wechselt, je nach Geschwindigkeit des Rädchens, stetig. Der Controller muss sich also nach den Impulslängen richten.
    Wie kann man Impulse überspringen, sodass der Controller nur noch z.B. jeden 5 Impulse als Zustand annimt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •