-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Stickybot - die elektronische Echse

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Stickybot - die elektronische Echse

    Anzeige

    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Oh ja das is geil O.O

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    nicht schlecht herr specht!! scheint ja recht flott zu sein das teil, zumindest, was man so auf den videos sieht... aber dieser bot dient auch dem show zweck (wozu sonst diese gecko-aufmachung?) aber das soll die überaus hervoragende leistung nicht mindern!! ich bin selber begeistert on dem teil! schade nur, dass auf der seite nicht nähe auf die technik der beine (nicht die "klebe"-pads, sondern die lauftechnik)eigegangen wird.

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Obwohl mich die füse auch sehr interessieren tät

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.08.2004
    Ort
    484..
    Alter
    27
    Beiträge
    339
    das sieht wirklich sehr gut aus.
    Auf der Website bekommt man den Eindruck, als ob mann den Bot bald kaufen könnte als Bausatz ^^

    An sich aber bestimmt interessant, dass es jmd. geschafft diese kleinen Strukturen auf den beinen zu produzieren.
    Doch mich würde auch interessieren, wie der die immer wieder abmacht und vorwärts kommt. Sieht man in den Videos nicht so gut.
    * human knowledge belongs to the world *

    www.domspage.de - Robotik - TobiSAt8

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Osnabrücker Land
    Alter
    55
    Beiträge
    534
    Voll Doll das Teil !!!!!

    Also ich denke, daß der Zugmechanismus sozusagen die Fußnägel hochklappen läßt .. kann man gut auf dem BIld oben erkennen und somit den Hafteffekt der Fußbeschichtung aufhebt ...

    Schade für ISDN sind die größeren Filme nichts ....

    Jetzt braucht der nur noch 'ne Bürste am Schwanzende und es gibt ein paar arbeitslose Fensterputzer mehr
    Ich kann mir keine Signatur leisten - bin selbständig!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    11

    Stickybot

    Hallo,

    Stickybot, der Nachfolger von Spinybot, ist in der tat zum teil ein show Roboter. Er ist teil des RiSE projekts (Robots in Scansorial Environments) und wird dazu verwendet, neue materialien/zugmechanismen fuer die Fuesse zu testen, bevor die auf dem richtigen RiSE Roboter zum Einsatz kommen.
    Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, in den videos kommen noch keine trockenklebstoffe (dry adhesives), wie in geckofuessen zum Einsatz.

    Ein paar, wenn auch nicht zu viele, Infos, stehen unter:

    http://www.ri.cmu.edu/projects/project_556.html
    http://www.bdi.com/content/sec.php?section=RiSE
    http://robotics.eecs.berkeley.edu/~r...cko/index.html
    http://bdml.stanford.edu/RiSE/Downloads/

    Jomaii

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •