-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Servosteuerung für RNB 1.2

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.05.2004
    Ort
    Schönaich
    Alter
    40
    Beiträge
    315

    Servosteuerung für RNB 1.2

    Ich habe da ein Problem mit der Servosteuerung:

    auf RNB 1.2 habe ich das Steuerprogramm von Kijon
    http://www.kreatives-chaos.com/index.php?seite=rnkc10
    auf den CoController geschmissen und versuche einen Standard-Servo:
    https://www.haertle.de/modellbau/sho...oducts_id=2301
    anzusteuern.

    Dazu habe ich mir eine kleine Funktion geschrieben:
    Code:
    Declare Sub Servo(byval Servonr As Byte , Byval Position As Byte)
    Const Writeservoport_adr = &H50                             'I2C Adr des CoControllers
    
    
    Sub Servo(servonr , Position)
       I2cwbyte Writeservoport_adr                              'Schreibbefehl an CoController
       I2cwbyte Servonr                                         'Nummer des Servos
       I2cwbyte Position                                        'Position des Servos
       I2cstop
    End Sub
    Wenn ich den Servo jedoch ansprechen will, bewegt sich diese völlig ohne Logik (so wie er gerade lustig ist).

    Hat jemand das Steuerprogramm schonmal verwendet ?
    Bin ich zu blöd ?
    Spinoza sagt (epist.62), daß der durch einen Stoß in die Luft fliegende Stein, wenn er Bewußtseyn hätte, meinen würde, aus seinem eigenen Willen zu fliegen. Schopenhauer

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Nein, du bist nicht zu blöd
    Kjion´s Servo-Programm unterstützt nicht die volle I2C-Bus Geschwindigkeit, daher funktionieren die Bascom-Befehle I2C-Befehle nicht mit diesem Programm.

    Es gibt zwei Lösungen:
    1. Man verwendet grundsätzlich andere I2C-Befehle die etwas langsamer arbeiten.

    2. Man drosselt die I2C-LIB von Bascom etwas indem man die Libary ändert.

    Ich hab beide Methoden schon probiert. Soweit geht das schon. Aber es gibt noch ein kleines aber nerviges Inkompatiblitätsproblem mit Kjions Servo Baustein. In Verbindung mit bestimmten I2C-Bausteinen kann es passieren das er ein Befehl verschluckt, daher hab ich die Routinen noch nicht veröffentlich. Ich will aber die Tage nochmal danach schaun, Kjion ebenfalls. Es wäre schon wichtig das die Ansteuerung 100% zuverlässig ist.

    Gruß frank

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.05.2004
    Ort
    Schönaich
    Alter
    40
    Beiträge
    315
    Na gut, dann warte ich einfach mal ab, bis alles soweit fertig ist.
    Habs mit den Servos momentan eh nicht so eilig.

    Gruß
    Spinoza sagt (epist.62), daß der durch einen Stoß in die Luft fliegende Stein, wenn er Bewußtseyn hätte, meinen würde, aus seinem eigenen Willen zu fliegen. Schopenhauer

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Eine gute dritte Lösung gibt es nun unter dem Thread:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...?p=16495#16495

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •