C-Control Hardware-Erweiterungen hilft erfahrenen Usern, mehr aus dem beliebten Conrad-Microcontroller herauszuholen. Aufgaben, die die Hardware des kleinen Steuercomputers auf Anhieb überfordern, lassen sich mit Hilfe der CD oft meistern.



Jeder, der der C-Control-Einheit schon einmal anspruchsvollere Arbeiten übertragen wollte, wird mitunter an die Grenzen des Systems gestoßen sein. Sei es mangelnder Speicherplatz, eine zu geringe Zahl an analogen Eingängen oder die unzureichende Arbeitsgeschwindigkeit. C-Control Hardware-Erweiterungen bietet Lösungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Probleme. Über ein browserähnliches Programminterface lassen sich die verschiedenen Themen komfortabel ansteuern. Angesprochen werden Fragen zu Sensoren, Ports, Low-Power-Betrieb, Remote-Start oder Speichererweiterung, um nur einige Beispiele zu nennen.

Klickt der Benutzer eines der Stichwörter aus der Menüleiste an, erscheint ein bebilderter Text, der praktische Tipps, Aufrüstmöglichkeiten durch verschiedene Bauteile oder Hinweise auf nützliche Software gibt. Die empfohlenen Programme sind in der Regel auf der CD enthalten und können per Mausklick installiert werden. Mitgeliefert werden unter anderem CC-Basic, CC-Plus, die Assembler AS5 und TASM sowie Demo-Versionen von Do-It und ModulLAB. Des Weiteren bietet die CD Zugriff auf Datenblätter und Schaltpläne wichtiger Komponenten.

C-Control Hardware-Erweiterungen stellt für ambitionierte C-Control-Besitzer eine interessante Informationsquelle dar. Empfehlenswert ist die CD für alle, denen der bequeme und schnelle Zugriff auf die benötigten Daten und Informationen lieber ist als eine womöglich langwierige Recherche in entsprechenden Internet-Foren. --Holger Otto

Pro:


komfortable Benutzeroberfläche
Kontra:

Tipps sind meist auch im Internet zu finden
für Einsteiger wenig geeignet
Voraussetzungen
Windows: ab 486, CD-Laufwerk, Windows 3.1x/95/98, VGA-Grafikkarte, freie serielle Schnittstelle