-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Funk-Wetterstation-Bauteil Frage

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383

    Funk-Wetterstation-Bauteil Frage

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!
    Heute kam meine Mutter zu mir und meinte ob ich nicht die Funkwetterstation haben möchte... sie würds sonst wegschmeißen..

    Funk Wetterstation?!?! Da müssen doch jede Menge Sensoren Drin sein.
    Also Schraubenzieher raus und angefangen das Ding auseinanderzu nehmen. Ging erstaunlich gut.. kaum was geklebt oder so..

    Naja jetzt hab ich alles auseinander genommen. Hab den Tempsensor schon entdeckt (einfacher NTC) würd ich sagen.. also nichts dolles..

    Da sind jedoch 2 sehr interresante kleinen Platinen drauf..

    Eine konnte ich schon identifizieren. Die Empfängerplatine für den 433MhZ Sender im Garten.. (Den ich auch auseinader nehmen werde ^^) O.k schonmal ned schlecht

    Die andere kleine Platine. Keine Bezeichnungen nix..
    viel mehr Pins wie die andere..

    Jetzt bräucht ich mal eure Hilfe was das sein könnte oder ob jemand sowas schonma gesehn hat.. ich denke ma damit kann man die Luftfeuchtigkeit messen. aber dafür so viele Pins? mit bloßen Auge erkennt man da nix.. mit der Lupe Bezeichnungen neben den Pins:

    VDD - is klar müsste GND sein
    VSS - auch also Versorgungsspannung
    LV - ??
    U1 - irgendeine Spannung (Analogausgang?)
    Compo? - schwer zu lesen keine ahnung
    I/D1 - vll ein Digitalausgang? Enable oder sowas?

    Der IC hat auch eine komische Form mit Löchern drin drum glaub ich an einen Sensor.. Temp kann es nicht sein, dafür ist der blaue NTC zuständig.

    Bilder Gibts hier: http://home.arcor.de/ringo87/Bilder/Neu/
    Einer ne Idee?
    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Soest
    Beiträge
    95
    Hi Ringo,

    das könnte evtl. für Rel.Luftfeuchte sein...
    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,
    dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint..!


    Albert Einstein

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.04.2004
    Beiträge
    42
    Es könnte auch für den Luftdruck sein. Hab sowas schon mal bei einer Uhr mit Luftdruckmesser gesehen. Aber was die Anschlüsse sein sollen, hab ich keine Aahnung.
    Glauben heißt nicht Wissen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    hmm naja gut dann werd ich das teil erstmal weglegen...

    Hab eh am robot und anderen Projekten zu tun..

    Des 433Mhz Teil werd ich aber mal ausprobieren demnächst.. wenn man damit schonma was anfangen kann hats sich ja gelohnt...

    allein den Batteriekasten für 4 Micro Akkus ist schonmal ned schlecht für den nächsten kleinen Bot ^^

    danke fürs grübeln

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •