-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: CD-ROM-Motor ansteuern?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.07.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    67

    CD-ROM-Motor ansteuern?

    Anzeige

    Hallo! Habe gehört, dass der Motor selber doch recht schwierig anzusteuern ist, da es sich um einen vielphasigen Motor mit hoher Drehzahl handelt. Ist es aber möglich, die Ansteuerplatine weiterzuverwenden und somit den Motor einfacher drehen zu lassen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Besorg Dir das Datenblatt vom verwendeten Treiber-IC und beantworte die Frage selbst. Meistens sind diese ICs so weit integriert, dass sie nur noch Impulse zur Steuerung der Drehzahl brauchen, andere sind wiederum nur 3 Halbbrücken und die Ansteuerung muss der Controller erledigen. Da wir nicht wissen, welches IC Dein Laufwerk beinhaltet, wird Dir diese Frage so keiner beantworten können. Ich habe Liteon-Brenner für eine Jukebox umgebaut, da war im IC praktisch alles, was Leistungselektronik ist, enthalten.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Das hier sind beispielsweise CD Motoren in DC Motor Ausführung, es gibt da durchaus unterschiedliche Typen.
    Manfred

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=11656



    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=10832

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.07.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    67
    Hallo! Habe auch ein liteon DVD. Habs gerade einmal auseinangergenommen und mir die Leitungshalbleiter (waren mit nem Wärmeleitpad abgedeckt) angeschaut, sind BA6869 3-Phasen PWM-Driver. Nur ob vorher noch nen Chip zum Ansteuern sitzt muss ich noch rausfinden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •