-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Probleme mit LCD Ansteuerung PORT C Atmega32 MHz Quarz

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131

    Probleme mit LCD Ansteuerung PORT C Atmega32 MHz Quarz

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen

    Ich habe folgendes Problem:

    LCD 2x16 an PORT C im 4-Bit Modus

    nach Ablauf der Initialisierung des LCD sollte alle Pegel des Port C auf Low sein, aber irgendwie sind dort Spannungen zwischen 2.5-5 zu messen.

    Atmega32

    Kann es sein das standartmässig nicht alle Ports des Atmega32 zu gebrauchen sind? Ist nicht noch auf einem Port das JTAG oder so?

  2. #2
    Achtung: Am Port C hängt standartmässig die I2C Schnitstelle daurch kann es zu Fehler kommen.
    Bessere Wahlist Port B

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131
    Ah so ist das. Nur ein kleines Problemchen ergibts sich da bei mir. Ich habe bereits die meisten Ports von Port B für etwas anderes benötigt.


    Ist es nicht möglich den Port C als normalen Ausgang zu konfigurieren? Ansonsten müsste ich alles mühsam umlöten und das möchte ich schon nicht. Sollte doch möglich sein, oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    Ich glaube nicht dass es was mit der I²C Schnittstelle zu tun hat.
    Wenn ich mich recht erinnere war am Portc das JTAG Zeugs.
    Wenn du die Pins selber benutzen willst musst du mit den Fuses JTAG abschalten.

    MfG Alex

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131
    Leider habe ich das mit den Fuses nicht besonders gut im Griff. Kommt vielleicht auch davon, dass mein Programmer Tool nicht besonders ein gutes ist. Jedenfalls für das Programm auf den Atmega32 zu programmen reicht es aus.

    Ist das avrdude-gui.exe. Ist glaub im WinAVR Packet dabei. Dort habe ich nicht besonders ahnung mit den Fuses.

    Hat jemand schon mit diesem Tool gearbeitet und weiss, wie ich die Fuses richtig setzten muss? Habe auch gehört, dass das JTAG auch während der Laufzeit deaktiviert werden kann. Hat jemand vielleicht eine Code um die auszuführen?

    Währe toll. Und danke

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    warum ist avrdude
    nicht besonders ein gutes


    Ich hatte mal zwischendurch Ponyprog ausprobiert, dann wieder gelöscht und avrdude weiter benutzt.
    Habe auch gehört, dass das JTAG auch während der Laufzeit deaktiviert werden kann.
    Wo wird sowas erzählt?
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131
    Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich dachte ich hätte es mal in diesem Forum gelesen. Kann sein das ich das verwechsle.

    Ich finde übrigens avrdude nicht schlecht, nur das mit den Fuse Bits ist mir nicht ganz so geheuer. Aber wenn du es ja gut findest, könntest du mir vielleicht sagen welche Fuse ich setzten muss, damit ich den Port C normal verwenden kann?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    ja, also versuchen wir es *Dattenblatt M32 such*

    Fuse High -> Bit 6 JTAGEN

    Ich kenn gui für avrdude nicht, ABER ERST FUSES AUSLESEN dann den von mir genannten Bit umstellen und erst dann schreiben.

    Ich hoffe, daß Du so weiterkommst

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131

    avrdude

    Ok ich werde es mal so versuchen. Habe das Datenblatt bereits ein paar Mal durchgelesen. Bin aber nicht ganz so wirkich nachgekommen.

    Im Anhang habe ich noch ein Printsreen von dem avrdude-gui erstellt, damit du siehst von was ich rede.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken avrdude_gui.jpg  

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    Danke für das Bild,
    Ja super, also wie gesagt HIGH Fuse auslesen Hex in Taschenrechner in bin umrechnen bit 6 Beispiel 10011001 ändern, in hex umrechnen fertig.

    P.S.
    Dattenblatt Seite 255

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •