-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: delay Routine im Millisekundenbereich atmega32 4Mhz Quarz

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131

    delay Routine im Millisekundenbereich atmega32 4Mhz Quarz

    Anzeige

    Wie kann ich eine Funktion schreiben für einen delay, welche als Übergabewert die dauer der Verzögerung hat.

    Es es auch möglich ohne den Timer und Unterrupts zu arbeiten?

    Mein AVR wird mit 4MHz betrieben.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    #include <avr/delay.h>

    "Use THE SOURCE, Luke"

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131
    Dies ist bereits vordefinierter Code den man ohn weiteres benützen kann? Sollte ohne grosse Probleme dann auch laufen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Ja. Schau aber in den Header, die maximale Verzögerungszeit ist jeweils begrenzt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Oberwil
    Alter
    36
    Beiträge
    131
    ok werde ich mal versuchen. Dank für deine Hilfe, ansonsten werde ich mich wieder melden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •