-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schaltungsaufbau mit Drehimpulsgeber

  1. #1
    1hdsquad
    Gast

    Schaltungsaufbau mit Drehimpulsgeber

    Anzeige

    Ich wollte mir eine Schaltung mit einem Drehimpulsgeber und einem Schieberegister aufbauen.
    Mit dem Drehimpulsgeber und dem Schieberegister soll man sechs Cincheingänge auf einen legen können. Das Schieberegister ist bidirektional, kann also in beide Richtungen schalten.
    Kann das Schieberegister Cinch direkt schalten oder muss ich Endstufen nachschalten?
    Brauche ich Zenerdioden, Wiederstände etc?
    Muss ich den Drehimpulsgeber entprellen?
    MFG

    Der Dreh... hat die Conrad artnum. 705594 - LN

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Kurzfassung:

    Nein
    Jaein
    Ja

    Länger:

    Der Drehimpulsgeber ist ein "Encoder" also mußt du auch einen "Decoder" dahinterhängen bevor du das Signal weiterverarbeitest.

    Wenn du Audiosignale schalten willst dann wäre ein Halbleiterschalter wie zb. Cmos4066 Sinvoll

    Entprellen macht sinn da das Schieberegister auf das Kontaktprellen reagiert wie nen alten TI-30 Taschenrechner mit Knackfroschtastatur nach 6 Monaten.

    Fertig
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    1hdsquad
    Gast
    Oh mein Gott...
    Dann vergiss es, ich wollte das eigentlich, weil es mir einfacher vorkam...
    Trotzdem danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ja,Audiosignale Schalten geht am Einfachsten mit nem Drehschalter.

    Ist Gefühlsmässig ähnlich nem Encoder und Schaltet direkt ohne weiteren Schnickschnack.
    Dazu isser Billig.

    Natürlich hat die Methode keinen Schutz vor Pegelsprüngen und das Problem des Übersprechens ist auch nicht Optimal gelöst aber schlimmer als obige Geschichte isses auch nicht.
    Gruß
    Ratber

  5. #5
    1hdsquad
    Gast
    Tja, hätte schon Stil mit dem Drehimpulsgeber, mit nem schönen Wurzelholzknopf, mit 6 LEDs, die je nach Schaltstellung leuchten,...
    Naja

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Das läst sich ebenfalls mit nem einfachen Drehschalter erledigen.
    fügste eben noch ne Dritte Ebene an die die LED's schaltet.
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •