-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: dcf77 wie start finden????

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    9

    dcf77 wie start finden????

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo ihr lieben coder,

    ich möchte gerne ein signal, des dcf77 empfängers, verarbeiten.
    soweit ich weiß, wird der anfang durch 2 sekunden stille gekenntzeichnet.
    sekundenweise kommen signale (low(100ms) und high(200ms)), welche das zeit/datums-format übermitteln. diese daten später tzu verarbeiten stellt auch mein ziel dar!

    momentan schiebe ich den ausgang (dcf77) in den carry und prüfe auf eine 1. ist das der fall, prüfe ich auf die nächste, um wirklich am anfang zu stehen. dann lasse ich ein 50ms timer laufen und befinde mich dann eigentlich in der mitte. nach einem 1 sekunde-timer müsste ich mich dann entweder auf dem nächsten high/low-bit befinden oder auf einer null (das stellt dann den start dar). in diesem fall, setze ich eine led (p4.0)

    ich benutze den assembler 8051......und das ist mein code:


    Code:

    $IC(sfr.def)
    ORG 4000H
    start:
    clr c ;inhalt vom carry loeschen
    MOV P4,#0 ;alle Lampen aus
    MOV R0,#20 ;R0 <- 20
    MOV c,P1.0 ;Signal vom DCF77 -> Carry
    JC start ;wenn != 1 -> spring wieder zu start
    new:
    MOV c,P1.0 ;Signal vom DCF77 -> Carry
    JNC new ;wenn != 1 -> spring wieder zu new
    call timer
    pruef: ;Label "pruef" Anfang
    call timer ;1 sekunde warten
    DJNZ R0,pruef
    MOV c,P1.0 ;Signal vom DCF77 -> Carry
    JC pruef ;Carry != 0 -> spring zum Label pruef
    setb P4.0 ;erste Lampe anschalten
    jmp $
    $IC(timer.def)
    END


    das ist mein timmerprogram (timer.def)

    Code:

    timer:
    ANL TMOD,#00000001B
    ORL TMOD,#00000001B
    MOV TH0,#high 15535
    MOV TL0,#low 15535
    setb TR0
    JNB TF0,$
    clr tr0
    clr tf0
    ret;


    bis jetzt ist mein status folgender:

    die lampe geht nie an

    ich würde mich tierisch über eine antwort freuen!!!!
    ich bedanke mich schon einmal im vorraus.....

    lg, nick[/code]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    115
    Von welcher Firma hast du denn den Empfänger?
    vielleicht liegt es ja
    garnicht an der Software, sondern an deinem Empfänger. Bei dem
    Code kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber evtl. an der Hardware.
    (Experementiere auch im Moment mit dem sch**ß DCF signal rum)

    mfg Lukas

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    10

    Test DCF

    Habe den ASM Code getest. Bei mir gehr PIN P4.0 an.
    Arbeite mit 80C535 Prozessor und DCF Modul con Conrad.

    Kann dir evtl. ASM Code (DCF) mailen.
    Melde dich bei mir. kurt.pieper@web.de.

    Gruß
    Kurt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •