-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ATmega8 zerschossen!

  1. #1

    ATmega8 zerschossen!

    Anzeige

    Hallo Leute,
    habe bei mehreren Mega8´s die fusebits falsch gesetzt. Jetzt reagierten sie nicht mehr auf meinem STk500 (mit neuester AVR-Studio- Version). Nun habe ich sie mit high-voltage-prog zu neuem Leben erweckt.
    Folgende fusebits habe ich gesetzt

    Bootsz = 00
    Bodlevel = 1
    Cksel = 1111 SUT = 11

    Nun versuche ich über den stk500 und ISP mein hex-file auf zuspielen.
    Die megas werden zwar erkannt, lassen sich aber nicht programmieren.
    Ich krieg´noch die Kriese. Ich verwende sonst ATtiny2313 mit AVRISP und Mega16 mit STK500 und habe keinerlei Probleme.
    achim76

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2006
    Ort
    Scheeßel
    Alter
    37
    Beiträge
    233
    Signatur der mega8 wird korrekt ausgelesen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Erfurt
    Alter
    52
    Beiträge
    134
    Versorge den Mega8 mal mit einem externen Takt?

    Bernhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •