-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Poti mit RN Control

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58

    Poti mit RN Control

    Anzeige

    Hallo,
    Ich versuche an einen RN-Control Mega32 einen einfachen Poti anzuschließen.
    Der Poti ist am PA6 und PA7 angeschlossen. Der Widerstandsbereich soll in 8 Bereiche eingeteilt werden, bei jedem Bereich soll eine LED angehen. Könnte mir jemand ein Beispiel Programm zeigen!

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    kannich, aber was meinst du mit: ist an PA6 und PA7 angeschlossen? normalerweise braucht man doch nur einen portpin...

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58
    Hallo,

    PA6 für die Versorgungsspannung und PA7 für die Messung, oder ist das falsch?
    Mein Poti hat einen Widerstandswert von 420kOhm.

    Gruß, Palmer

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ehm...

    du schließt eine seite des widerstandes an +5V, die andere an GND und der mittelabgriff kommt an einen von den ports ^^

    dann sag mir was fürn port du hast und ich schreib dirn proggi ^^

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Gast
    Hallo,
    der Port, an dem der Poti liegen soll ist der PortA.7 .
    Funktioniert das auch, wenn mein Poti nur mit zwei Klemmen verbunden ist (ohne Spannungsteiler).
    Ich kann auch drei anschließen.

    Gruß, Palmer

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    nein, du musstes schon als spannungsteiler anschließen, sonst liegt ja immer die gleiche spannung an, und es fließt nur anderer strom ^^

    also, ich versuchs jetz mal ausm stegreif ^^

    Code:
    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 7372800 'bitte anpassen
    
    config adc = single, prescaler = auto
    config portd = output
    dim w as word
    dim portvar as word
    enable interrupts
    start adc
    
    do
    w = getadc(7) 'adc-wert holen und in w speichern
    portvar = w/128 'berechnen des bit, welches angeschaltet werden soll
    portd = 0 'reset portd
    portd.portvar = 1 'das bit setzen
    loop
    
    end
    so, hoffentlich funzt das so, wie ichs mir vorgestellt hab ^^

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Gast
    Hallo,
    das klappt jetzt wunderbar. Jetzt kann ich ein bisschen experementieren.
    Danke schön!

    Grüß Palmer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •