-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Trafo

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Pfinztal
    Alter
    31
    Beiträge
    12

    Trafo

    Anzeige

    Hallo allerseits, kann mir jemand einen günstigen trafo vorschlagen, der aus 2V --> 12V macht ?

    oder eventuell eine bauanleitung zum selber machen

    danke schonmal
    Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Hallo Frosty,
    Du könntest z.B. aus einem Trafo 230V / 2x12V mit entsprechender Leistung eine der beiden Wicklungen so weit abwickeln, daß nur noch 2V rauskommen.
    Dann isolierst Du die 230V-Drähte gut, daß keiner mehr dran kommt; dann hast Du einen Trafo 2V / 12V.
    Du bist Dir hoffentlich im Klaren darüber, daß das nur mit Wechselspannung bei etwa 50Hz funktioniert ?
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Pfinztal
    Alter
    31
    Beiträge
    12
    ja, ich weiß das
    gibt es eine weitere methode ohne trafo von 2V DC auf 12V DC zu schalten ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Schaltregler oder Ladungspumpe... je nach Leistung. Wie viel Strom brauchst du?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Ohne elektronische Schaltungen wie z.B. mit einen OpAmp oder anderen IC's, die dann eine Versorgungsspannung benötigen, geht es eigentlich nicht.
    Ohne zu wissen, um was für eine Spannung und Leistung es sich handelt, und was Du genau vor hast, kann ich Dir nichts weiter dazu sagen.
    Du schreibst auf einmal: 'von 2V DC auf 12V DC zu schalten' ??? DC ist Gleichspannung !! Was meinst Du mit 'schalten'.
    Deine Angaben sind nicht besonders präzise.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Hier eine Schaltung, die ich für kleine Ströme entwickelt habe. Die Zenerdiode musst Du der gewünschten Ausgangsspannung entsprechend anpassen. Je nach Strombedarf kannst Du den Leistungstransistor durch was Passerenderes ersetzen.

    Die Sekundärwicklung (Basiskreis des Transistors) muss so sein, dass die Emitter-Basisspannung < 5V bleibt.

    Die Teile bekommst Du alle bei reichelt. Für den Trafo habe ich in Eagle nichts Passendes gefunden. Als Kern nehme ich einen R16N27 (bei Reichelt RIK16), mit jeweils 11 Windungen. D1 sollte eine Schottky-Diode sein.

    EDIT: Attachment gelöscht. Bei Bedarf hier: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...032&highlight=

    ladbar.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •