-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Poti und RN-Control

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58

    Poti und RN-Control

    Anzeige

    Hallo Leute,

    Ich besitze den RN-Control und bin Neuling. Ich würde ich gerne einen Poti ( 0 bis 420kOhm) anschließen und mit diesem etwas arbeiten.
    Wie sieht das Programm aus (Bascom: Der Widerstandsbereich soll in 8 Bereiche aufgeteilt werden, für die LEDs, die dann nacheinander leuchten sollen, wenn den Poti höher schraube ).
    Ich weiß, dass es einfach ist, aber ich hab das noch nie gemacht!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225
    Hallo,
    das ganze passiert über einen sogenannten ADC (analog/Digital converter)
    Google mal danach oder schau dir dieses Beispiel an, da ist auch die ausgabe an einem Lcd dabei.

    http://mikrocontroller.cco-ev.de/php...les&type=count

    MfG Moritz

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58
    Hallo,
    das ganze klappt bei mir noch nicht richtig. Mit dem ADC weiß ich bescheid. Das Programm erkennt bei mir nicht die Werte für den Poti. Ich habe den Poti am PA.6 und PA.7 (RN-Control Mega32 Board) angeschlossen, die Spannung verändert sich auch, wenn ich am Poti drehe, doch das Programm reagiert nicht, obwohl ich viel ausprobiert habe.
    Könnte mir vielleicht jemand ein weiteres Beispiel zeigen und sagen, ob ich den Poti richtig angeschlossen habe!

    Gruß, Palmer

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...wie sieht denn Dein Programm aus ?
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58
    Hallo,

    Mein Programm sieht so aus (da sind wahrscheinlich viele Fehler):


    Code:
    Config Portc = Output
    Config Pina.7 = Input
    Porta.7 = 1
    
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto
    
    Start Adc
    Dim W As Word , Channel As Byte
    Channel = 0
    
    Do
      If W = Getadc(7) Then
      Portc = &B00000000
    
    Else
      Portc = &B11111111
    End If
    Loop
    End
    Das ist mein erstes.
    Mein zweites lautet:


    Code:
    Config Portc = Output
    
    Config Pina.7 = Input
    Porta.7 = 1
    
    Declare Sub T1()
    Declare Sub T2()
    Declare Sub T3()
    Declare Sub T4()
    Declare Function Tastenabfrage() As Byte
    
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto
    Dim Taste As Byte
    
    
    Start:
    
    Portc = &B11111111
    
    Do
    
     Taste = Tastenabfrage()
       If Taste <> 0 Then
    
          Select Case Taste
    
             Case 1
                Call T1
             Case 2
                Call T2
             Case 3
                Call T3
             Case 4
                Call T4
    
          End Select
    
    
       Else
       End If
    
    
    Sub T1()
    
    ...
    
    End Sub
    
    
    Sub T2()
    
    ...
    
    End Sub
    
    Sub T3()
    
    ...
    
    End Sub
    
    
    Sub T4()
    
    ...
    
    End Sub
    
    Loop
    
    
    Function Tastenabfrage() As Byte
    Local Ws As Word
    
       Tastenabfrage = 0
    
       Start Adc
       Ws = Getadc(7)
       If Ws < 500 Then
          Select Case Ws
             Case 400 To 450
                Tastenabfrage = 1
    
             Case 330 To 380
                Tastenabfrage = 2
    
             Case 260 To 305
                Tastenabfrage = 3
    
             Case 180 To 220
                Tastenabfrage = 4
          End Select
    
    
       End If
    
    End Function
    Für das Zweite Programm habe ich einen Teil der Demo von den Tastern benutzt, um die einzelnen Widerstandsbereiche festzulegen (Das Poti habe ich am Porta.7 und Porta.6 angeschlossen). Diese sind wahrscheinlich falsch, doch ich weiß nicht wie sie aussehen müssen. Mein Poti besitzt einen Widerstand von 420kOhm.

    Gruß, Palmer

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    155
    Hallo,

    wie genau hast Du das Poti angeschlossen?

    Normal hängt der mittlere Anschluss am Port, die anderen
    beiden an +5V und GND.

    Du schreibst von PA.6 und PA.7. Das Poti gehört aber nur an
    einen Port ...

    Im ersten Programm oben muss nach dem Do ein W = Getadc(7)
    folgen, wenn das Poti an PA.7 hängt.
    Gruß: - Reinhard -

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58
    Hallo,
    ich hab den fehler gefunden. Mein Programm funktioniert zwar (mit PA.7), aber am Poti hat eine Klemme nicht richtig gesessen (ich wollte den einen Poti an zwei Datenleitungen setzten), deswegen war kein Kontakt da!

    Danke, Palmer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •