-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Asuro fahren programmiert durch Hyperterm

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531

    Asuro fahren programmiert durch Hyperterm

    Anzeige

    Hallo Robotiker,

    Gerne mochte ich mal wissen wie euren Asuro reagiert auf dieses Program.
    Mit dieses Program lasst sich Asuro (hoffentlich ) ziemlich genau manouvrieren.

    - dass Program laden in Asuro
    - Hyperterminal aufstarten
    - z.B. q,d25,f,l,x in Hyperterminal eingeben

    (Asuro soll 25cm forwarts fahren und sich dann nach links umdrehen)

    Hier findet mann diesen Program und ein kleines Handbuch Textdatei (auf English)

    http://home.planet.nl/~winko001/Asur...uSfwPagFrm.htm

    Gruss

    Henk

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    8
    Hallo Henk!

    ich schreibe mal eben kurz in englisch weil mann mir dann bestimmt besser versteht,

    I have not used my Asuro for a few weeks but when i saw this code i just had to try it (I was playing around with PIC's and serial/LCD, trying to do things similair to what this does)

    It works great for so far i can see, just that i use the other wheel sensors so that's probably why it doesn't make 'exact' 45 or 90 degrees turns

    Next thing is to make my PDA's IR work again

    oh, it might be nice to note in the readme that the serial connection is 2400 8N1 for people not using hyperterminal

    Gruß,
    dopez

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Erlangen
    Alter
    25
    Beiträge
    58
    ähm ne dumme frage wenn ich nur eine hex. datei hab wie lad ich die auf meinen asuro, ich mein wenn ich auf den link geh der oben steht und dann auf eiene beliebige .hex datei klick seh ich nur die 00FF...usw. wie krieg ich das als .hex datei raus?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Ganz einfach, hex - Datei mit rechter Maustaste anklicken - Speichern unter und Speicherort auswählen.

    Das war's!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Erlangen
    Alter
    25
    Beiträge
    58
    ok thx hat auch schon geklappt, aber so ganz begeistert bin ich etz davon net weil wie will cih machn das ich den steuern kann ohne das er aus dem empfangsbereich des infrarot rausfährt?

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    langsam langsam.

    was für ein programm? code? quelle? doku?
    was willst du machen?
    was klappt nicht?
    kleinschreibung ist cool!

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Erlangen
    Alter
    25
    Beiträge
    58
    ich hab ein programm auf meinen asuro geflasht von oben genannter seite (hoffe die funktioniert jetzt wieder) mit dem ich asuro per hyperterminal steuern kann.
    das dumme ist nur:
    die befehle sind eher müsam einzugebn aber des is etz erstmal egal
    mein hauptproblem is das ich das nur machn kann wenn mein asuro unter dem infrarot-sender steht. da ich ihn aber sag er soll fahren is das der einzige befehl den er machn kann weil er dann aufgrund seiner entfernung zum infrarot keinen konntakt zum pc mehr hat und ich ihn erst wieder zurückschiebn muss und deshalb wollt ich wissen ob es irgendwie eine möglichkeit gibt dieses problem zu behebn, im notfall auch ob man auf den asuro z.B das rn-funkboard (ich mein halt ne antenne etc.) draufmachn könne anstelle des infrarot-empfängers

    thx schonma

    Theux

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Theux
    ... programm auf meinen asuro geflasht von oben genannter seite ... mit dem ich asuro per hyperterminal steuern kann.
    ... hauptproblem ... is das der einzige befehl den er machn kann ...
    Ach wie gut Du es hast.

    Ich habe von der AREXX-site so ein Programm geholt, "Driving Asuro by programming through Hyperterminal V1.0", und auf den asuro geladen. Nach dem Start fährt nun MEIN asuro 15 cm vor, bleibt dann stehen und schaltet ALLE Anzeigen ab. Eine Kommunikation mit ihm ist jetzt nicht mehr möglich, obwohl ich ihn VOR dem Einschalten so stelle, dass er nach der Fahrstrecke direkt und ordentlich vor dem flash tool steht.

    Dabei "höre" ich auch am Terminal nichts mehr vom asuro.

    Keine Ahnung was ich jetzt machen soll.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531
    Hallo,

    Da gibts zwei versionen, 1.0 und 1.1.
    Beim aufstarten tont sich die Version in Hyperterminal.
    Wenn mann 1.0 hat dan vielleicht mal 1.1 ausprobieren von hier:

    http://home.planet.nl/~winko001/Asur...uSfwPagFrm.htm

    Gruss,

    Henk

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Schade - bei mir läuft die Version 1.0 nur sehr schlecht. Der Befehl qfx lässt ihn etwa 10 cm mit geringer Geschwindigkeit fahren - unabhängig davon, welcher default Wert für speed und distance eingegeben wird.

    Beim Driving example:
    qs10d20fld10fid10frd20fex
    macht er nur einen kleinen Ruck um etwa 45 Grad.

    Na ja, aber "...playing music" läuft hübsch.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •