-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bilderfassung/-verarbeitung 1stes mal...

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    8

    Bilderfassung/-verarbeitung 1stes mal...

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Halolo alle zusammen.
    Wir (zwei Freunde und Ich) haben nächstes Jahr den Plan unsere Matura über ein Projekt zu erlangen.
    Dieses beschäftigt sich Hauptsächlich mit einem von unserer Schule selbst entworfenen Roboter. Wir wollen uns in diesem Semester ein wenig in die Bilderfassung und Bildverarbeitung einarbeiten. Da wir allerdings überhaupt keine Erfahrung auf diesem Gebiet haben hätten wir ein paar Fragen an euch.
    Wir arbeiten auf einem Atmel 8 bit Controller welcher für unseren Zweck sicherlich nicht ausreicht. Demnach wollen wir uns überlegen was es für andere Möglichkeiten gibt auf ein ähnliches System (etwa dem Atmel AVR 32) aufzubauen?

    Die Konkreten Themengebiete die uns interesieren währen:
    Welche Systeme sind für unseren Anwendungsbereich empfehlenswert.
    Form und Farberkennung.
    Eventuelle Programme.
    Vorhandene Programme und Tutorials zum einarbeiten.

    Wär echt super wenn ihr uns helfen könntet

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Warum sollten die 8bit AVRs nicht ausreichen?

    Ohne Euch zu nahe treten zu wollen: Um das Urteil fällen zu können, müsstet Ihr schon (recht genau) wissen, was Ihr an Bildverarbeitung machen wollt. Z.B. Auflösung der Kamera, Farbtiefe, Anzahl der Bilder/s die verarbeitet werden sollen, wieviele Bilder müssen gleichzeitig vorgehalten werden, welche Algorithmen kommen in Frage? Aber vielleicht habt Ihr das ja schon gemacht. Dann hab' ich nix gesagt

    Mit 20MIPS und 64k externem RAM an einem Mega128 geht schon eine ganze Menge. Und selbst mit einem Mega162 und 64k externem Speicher ist noch viel möglich.

    In Verbindung mit der CMUCam2 sollte damit Form/Farberkennung sehr schön zu machen sein.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    8
    Thx

    Du hast unser niveau schon ziemlich genau erfasst.
    wir würden uns am anfang schon enorm über das *einfache* erkennen von kanten freuen *smile*. das auswerten der information, sprich darauf reagieren, ist sowieso nicht unser bereich (hehe).
    fakt ist: gute qualität niedrigere energieverbrauch^^
    andere kriterien sind egal solange es funktioniert...
    ah ja und zu teuer sollts natürlich auch nicht sein.

    Da tut sich ein Anfang auf....
    Wie siehts denn eigentlich mit dem verhältniss auflösung zu energieverbrauch aus? (wir brauchen ein paar orientierungshilfen...*seufz*)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Also, wenns um den Preis geht und Farbe sein soll, ist das Kameramodul der CMUCam2 C3088 http://www.roboter-teile.de/Shop/the...?kategorieid=2 schon sehr interessant: Es liefert die Daten digital, läßt sich über I2C konfigurieren und kostet unter 60€. Somit spart Ihr Euch eine analoge Auswertung.

    Für den Einstieg tut's ein Mega162 mit externem Speicher. Da passen zwei Bilder (im QCIF Format) der CMUCam rein. Damit ist dann auch Kantenextraktion und was auch immer Ihr machen wollt möglich. Falls Ihr I2C nicht von Hand programmieren wollt (der 162 hat kein TWI) nehmt einen ATMega128, der kann auch externen Speicher ansteuern, ist aber a) etwas teurer und b) nur als SMD zu bekommen.

    Die Hardware (ohne Kamera) bekommt Ihr - Lötkenntnisse voraus gesetzt - bestimmt für deutlich unter 20€ hin.

    Grundlagen zur Kantenextraktion etc. findet Ihr im Netz ohne Ende.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    8
    Wow danke das haben wir gesucht!
    many many thx du hast uns wirklich sehr geholfen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Gerngeschehen. Dafür ist das Forum ja da

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •