-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Taster vom ASURO kaufen - wo?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Garching b. München
    Beiträge
    62

    Taster vom ASURO kaufen - wo?

    Anzeige

    Guten Abend,

    wo finde ich ähnliche Taster, wie sie beim ASURO benutzt werden, bei Reichelt? Sie sollten eben so gebaut sein, dass sie als Kollisionstaster agieren. Wichtig ist mir auch noch, dass der "Stab" auch schön weit ins Gehäuse reingeht - ich habe bei Reichelt schon welche bestellt, aber die konnte man nur einen millimeter ca. eindrücken - rast der roboter also mit einem KMH gegen eine wand kommts schnell zum widerstand, ich weiß nicht ob der Roboter sich dabei wohlfühlt

    MfG,
    Sören Jentzsch
    "Die Matratze ist sehr Komfortabel und es ist mit kurtzen Handgriffen zusammenzuklappen keinen großen aufwand nur die zwei enden aneinanderklappen und einen rimen einsetzen, fertig."

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198
    Ich habe bisher erst einen Crash erlebt, bei dem ein ASURO beschädigt wurde. Das war bei einem Linienfolge-Demo auf einem Tisch und mit einer Besucherin, die ihren Schal auf die Linie hängen lies. ASURO bevorzugte dann den Schal gegenüber der Linie und legte einen astreinen 90cm-Sturz hin. Ergebnis: eine LED ausgebrochen und ein Sensortaster kaputt.

    Wenn Zweifel bestehen, würde ich evtl. noch eine dünne Schicht Moosgummi einziehen...

    CU, Robin

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    6
    Hallo!

    Nachdem mir die mitgelieferten Taster mit ihrem kleinen Stössel
    von Anfang etwas mickrig aussahen, habe ich Mikroschalter
    von Cherry mit so einem Bügel vorn dran eingelötet.

    Sehen aus wie auf der Abbildung hier, nur haben meine den
    Bügel aus Kunststoff:
    http://www.cherrycorp.com/english/sw...submini/dh.htm

    Die Grösse passt, man muss nur jeweils einen Pin (NC) abknipsen
    und die anderen beiden Kontakte ein bisschen auseinander
    biegen, damit sie in die Bohrungen passen.
    Damit das ganze symmetrisch wird (mit den Bügeln), muss
    man bei dreien die Pins auch noch um 180° biegen.

    Eine (günstige) Bezugsquelle für die Taster kann ich leider
    nicht nennen, habe die vor ein paar Jahren mal für ein
    paar Pfennig als Restposten erstanden.

    Zusätzlich werde ich dem Ausro bei Gelegenheit auch noch
    eine biegsame "Stoßstange" vor den Tastern gönnen, so
    dass er nicht mehr so leicht an Stuhlbeinen etc. hängenbleiben
    kann.


    Grüße,
    Rainer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p4230551x.jpg  

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Garching b. München
    Beiträge
    62
    ah, danke.
    an solche drucktaster abe ich auch schon gedacht, nur finde ich eben keine äquivalenten bei Reichelt oder conrad...
    "Die Matratze ist sehr Komfortabel und es ist mit kurtzen Handgriffen zusammenzuklappen keinen großen aufwand nur die zwei enden aneinanderklappen und einen rimen einsetzen, fertig."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •