-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Palm m105 Display

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.09.2004
    Beiträge
    31

    Palm m105 Display

    Anzeige

    Servs leutz

    Hab ihr einen Palm m105 der mir mal runter gefallen is und seit dem ist das display nur noch schwartz. Ich glaube es liegt am kontrast aber wie kann ich den einstellen?

    Auf dem Bild sind die verbindungen von oben nach unten:
    Touchscreen
    Display
    schätse mal das des der kontrast ist....

    Hier noch en paar bilder davon.
    Ich hoffe ihr Könnt mir weiter helfen.

    mfg Steinmader

    Von Vorne:


    Und Hinten:
    Gruß, Steinmader

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    161
    Normalerweise ist der Sturz eines Palms (bzw. genrell PDA) dre sichere Tod des Geräts. Diese Website verdeutlicht das glaub ich ganz gut...
    Falls es wider Erwarten doch am Kontrast liegen sollte: Mein Pilot1000 hat einen kleinen Regler/Poti an der rechten Seite.

    Viel Glück, Manni

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.09.2004
    Beiträge
    31
    Auf die seite kommt er nicht (noch nicht)XD.
    Allso ich denke/hoffe das es wirklich nur am display liegt weil er noch pipst wenn man auf das display drückt.
    Also einen poti hab ich nicht gefunden kann ich den kontrast selber anschliesßen also extern z.b. durch eine spannungsquell???
    Ich denke mal das das die 2 untersten anschlüsse sind....

    mfg Steinmader
    Gruß, Steinmader

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Ich kenne die Einzelheiten nicht, aber wenn das DSTN oder TFT Display ist, dann ist wahrscheinlich die CCFL "Rörchen" gebrochen und muss erneuert werden.

    Das Piepsen kommt vom Inverter, dessen Frequenz ohne Belastung niedriger, also hörbar ist.

    MfG

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.09.2004
    Beiträge
    31
    Also des pipsen is okay des bedeutet nur das man irgend wo hin geklicht hat is immer so...
    Is diese röhrchen groß, glaub icht das da eins drinnen ist.

    Ich trau mich nicht da einfach irgend eine spannung an zulegen da ich nicht weis wie viel oder ob gar keinen gebraucht wird..

    mfg Steinmader
    Gruß, Steinmader

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    26639 Wiesmoor
    Alter
    34
    Beiträge
    23
    Hmm Ich weis nicht genau wie das bei so kleinen TFT / DSTN Displays ist, aber normalerweise sind die doch "aktiv", also von hinten mit weißem Licht beleuchtet.
    Ich schätze mal, dass das mit diesem "Röhrchen" gemeint war. Ist ja auch logisch, wenn der Palm runterfällt, das so ein Leuchtstoffröhrchen (da es sicher aus Glas ist) zerbricht. Das bedeutet dann:

    kein Licht -> keine Anzeige auf dem Display

    Ist nur die Frage ob man solche Röhrchen Privat bekommen kann.

    Ich würde nicht versuchen mit irgendwelchen Spannungen an unbekannten pins zu experimentieren, und zu hoffen das der Kontrast hinüber ist.
    Lieber mal schaun ob das Display-Innere sich nicht vorsichtig öffnen lässt. Dann kommt man ja vielleicht an die Beleuchtung ran.

    Viel Glück

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.09.2004
    Beiträge
    31
    Hey danke da ist wirklich so ne folie warsch die beleuchtung also keine rohre hab die mal abgezogen. die scheint nicht mehr zu gehen....

    Wenn ich aber ne lampe dahinter mach is es wenn der palm aus ist es dunkel und wenn ichs an mache dann sieht man mehr licht durch....


    Edit: ICh denke ich kann den Palm vergessen... kann ich noch was mit dem Display machen z.b dem pc oder nem AVR ansteuern???

    mfg Steinmader
    Gruß, Steinmader

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    26639 Wiesmoor
    Alter
    34
    Beiträge
    23
    Also du hast da sone folie runtergezogen?
    Wie sieht denn die Folie aus, ist die so leicht grau?
    Wo saß sie denn, auf der Ober- und/oder Unterseite?

    Irgendwie klingt mir das so als ob du die Polarisationfolie runtergezogen hast.
    Diese Folie hat mit der Beleuchtung eigentlich nichts zu tun. Sie sorgt dafür das du auf dem Display überhaupt Hell/Dunkel/Farben erkennen kannst, indem sie das Licht einfach ausgedrück auf eine bestimmte Ebene ausrichtet.

    Normalerweise bei einem monochromen Display (1 Farbig) gibt es 2 solcher Folien. Eine auf der Unterseite, eine auf der Oberseite. Entfernt man z.B. bei seinem Taschenrechner auch nur 1 dieser Folien, kann man nichts mehr erkennen. Man kann sie aber normalerweise beim Taschenrechner einfach wieder drauflegen und es geht wieder. Bei farbigen Displays ist es genauso. Ich weis aber nicht ob man die Folie bei aufwendigeren Displays einfach wieder auflegen kann. Vielleicht war sie festgeklebt und ist zerissen oder so.
    Allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen, das ausser der Polarisationfolie auch noch eine LED Folie auf der Rückseite angebracht ist. Wäre ja sehr viel platzsparender als ne kleine Mini Leuchtstoffröhre.

    Ich glaube aber diese LED Folie geht bei einem Stoß nicht kaputt.
    Ich schätze das Display-Innere zu öffnen ist nicht wirklich möglich ohne es zu zerstören.
    Vielleicht hat ja jemand anderes noch ne Idee um da was zu retten.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.09.2004
    Beiträge
    31
    also die folie ist ganz und war reigeklebt wird die folie sein die du meinst.
    Also ich hab jetzt keine ahnung worans liegen könnte da das display zu funktion nieren scheint... Kann ich des irgend wie selber ansteuern da ich den palm wohl vergessen kann.
    Gruß, Steinmader

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    26639 Wiesmoor
    Alter
    34
    Beiträge
    23
    Wie man so ein Display ansteuert weis ich leider nicht. Ich kenne nur die physikalische funktionsweise solcher Displays.

    Die Ansteuerung kann von Display zu Display sehr unterschiedlich sein. Du kannst ja mal nachschauen ob du eine Seriennummer oder Modellbezeichnung an den Display findest. Dann besteht die Chance das Google dir hilft ein Datenblatt zu finden.
    Mit Sicherheit hat das Display einen eigenen Controller mit dessen Hilfe du die Daten in den Display Speicher schreiben musst etc.
    Du musst dann herrausfinden wie das zu geschehen hat, dann kannst du das Display testen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •