-         

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Billiges Grafik Display mit 240*128 Pixel !

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576

    Billiges Grafik Display mit 240*128 Pixel !

    Anzeige

    Hallo Leute

    Weis nicht so recht ob es hier her passt, aber da das Programm in Bascom ist, schreibe ich es mal hier.

    Habe bei unserem Restbostenhändler gestern ein schönes Grafikdisplay gekauft.

    Kostet nur 20 Euro und kann 240*128 Pixel.
    Hat einen T6963 Controller und einen sehr guten Kontrast.
    Siehe hier:
    http://www.neuhold-elektronik.at/cat...666ac#newsid24

    Beleuchtet wird mit einer CCFL Röhre.
    Der nötige Spannungswandler liegt bei.
    Das einzige was noch fehlt, währe ein Spannungswandler der -15V für das LCD erzeugt. (da gebe es ein paar einfache Schaltungen dafür..)
    Muss mir für die negativ Spannung selber noch so eine Schaltung bauen.
    Derzeit nur mit Netzteil realisiert.

    Derzeit teste ich das LCD mit einem Mega8

    Datenbus kommt an Port D , der Rest auf Port C

    Hier mal ein kleines Testprogramm:
    Code:
    '-------- Grafik LCD Osci für DG-24128 LCD       V1.01--------------
    
     $regfile = "m8def.dat"
     $crystal = 8000000
    
    
     'Gedestet für Grafik LCD DG-24128-01WNCW  (Neuhold)
     '
     ' Pin Nr.   Symbohl    level       Funktion
     '
     '   1         FGND               Frame Ground (Minus vom LCD)
     '   2         Vss        L       Ground (Minus)
     '   3         VDD        H       +5V
     '   4         VEE                Kontrast für LCD, Kontrast gut bei -13,5V
     '                                (evenetuell mit 25K Potie und ca. -20V zum einstellen)
     '   5         /WR       H/L      Data Write  (Wr)
     '   6         /RD       H/L      Data Read   (Rd)
     '   7         /CE       H/L      Chip Enable (Ce)
     '   8         C/D       H/L      Code/Data  (Cd)
     '   9         NC                 Nicht beschalten
     '   10        /RST       L       Reset, Active Low
     '   11        DB0       H/L      Data Bus
     '   12        DB1       H/L      Data Bus
     '   13        DB2       H/L      Data Bus
     '   14        DB3       H/L      Data Bus
     '   15        DB4       H/L      Data Bus
     '   16        DB5       H/L      Data Bus
     '   17        DB6       H/L      Data Bus
     '   18        DB7       H/L      Data Bus
     '   19        FS                 Font Select, L=8*8, H=6*8  (kleiner oder grosser Zeichesatz)
     '                                L=8*8=Ok, bei H=6*8 überschneidet sich die Grafik , rechts
     '   20        RV                 Reverse Data  (Invertiert das Bild)
    
    
    
    
     Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Portd , Controlport = Portc , Ce = 2 , Cd = 3 , Wr = 0 , Rd = 1 , Reset = 4 , Fs = 5 , Mode = 8
    
     Dim X As Byte
     Dim Y As Byte
     Dim A As Byte
     Dim X_loeschen As Byte
     Dim Hoehe As Byte
     Dim Hoehe_alt As Byte
     Dim X_alt As Byte
    
     Cursor Off
    
     Beginn:
     Cls
    
     Locate 2 , 1
     Lcd "================"
     Locate 3 , 1
     Lcd "Grafik  LCD-Test"
     Locate 4 , 1
     Lcd "================"
     Wait 1
    
     Cls
     Locate 1 , 1
     Lcd "****Bragraph****"
     Wait 1
    
    
    ' Bragraph Anzeige mit Zufallszahl
    '---------------------------------
    For A = 1 To 5
     For X = 1 To 230
       For Y = 120 To 14 Step -1                                'Spalte löschen
         Pset X , Y , 0
       Next Y
    
        Hoehe = Rnd(100) + 14
    
       For Y = 120 To Hoehe Step -1                             ' schreiben
        Pset X , Y , 255
       Next Y
    
      
     Next X
    Next A
    Wait 1
    
    
    ' Osci Anzeige mit Zufallszahl
    '---------------------------------
     Cls
     Locate 1 , 1
     Lcd "******Osci******"
     Wait 1
    
    For A = 1 To 5
     For X = 1 To 230
        X_loeschen = X + 1
       For Y = 120 To 14 Step -1                                'Spalte Löschen
         Pset X_loeschen , Y , 0
       Next Y
    
      Hoehe = Rnd(100) + 14
    
       Line(x , Hoehe_alt) -(x , Hoehe ) , 255                  ' Linie schreiben
        Hoehe_alt = Hoehe
        X_alt = X
     Next X
    Next A
    
    Wait 1
    
    Goto Beginn
    
    End
    l.G. Roberto
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lcd_186.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    272
    Hallo,

    Das Displaysieht ja super aus. Und die Ansteuerung in Bascom sieht auch recht einfach aus. nicht schlecht

    die -15V kannst du ganz einfach mit einem 7915 machen. der rbingt bis zu 1A. das sollte doch reichen oder???

    cu arno
    Unser Wissen ist ein Tropfen, unser Unwissen ist wie ein Ozean.
    Sir Isaac Newton

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Wenn du vorher schon ne ungeregelte negative Spannung in der Größenordnung hast bestimmt. Ansonsten brauchste ne Ladungspumpe oder nen "richtigen" Schaltregler.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576
    Hallo

    -15 , wenn ich nur +12V habe (Batterie), geht nicht so einfach.

    Ich habe da ein paar Schaltungen gesehen...
    Einmal ist bei dem Display ein Schaltplan für die -15V mit einem TL497 dabei.
    Anderer seits habe ich im Netz auch schon was gesehen mit einem
    NE 555er

    Hat da jemand Erfahrung damit ?

    Sollte natürlich so einfach wie möglich sein

    l.G. Roberto

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Vom Prinzip her ist das eigentlich alles eine Art und Weise der Betrachtung.

    Mal angenommen, ich würde einen -12 V Spannungsregler (gibts sowas überhaupt ?!) zwischen GND und +15 V anschließen (also so das ich ein Potential von -12 habe), würde soetwas nicht ausreichen ???


    BTW: Ne Anmerkung: Schön das du so nen tolles Display hat, aber was bitte sucht das a) hier im Forum, b) wo bekommt man er her ? und c) poste mal bitte den asm Code, den Basecom generiert.

    €dit: Ach ja, ich bin grad net ganz nüchtern im Kopf (einige Baccardi Cola .... daher sind Denkfehler nicht ausgeschlossen .....

    Grüße,

    da Hanni.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576
    >€dit: Ach ja, ich bin grad net ganz nüchtern im Kopf (einige Baccardi Cola >.... daher sind Denkfehler nicht ausgeschlossen .....

    merkt man

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Hmm ... waren wohl doch 1 oder 2 zuviel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Roberto
    Hallo

    -15 , wenn ich nur +12V habe (Batterie), geht nicht so einfach.

    Ich habe da ein paar Schaltungen gesehen...
    Einmal ist bei dem Display ein Schaltplan für die -15V mit einem TL497 dabei.
    Anderer seits habe ich im Netz auch schon was gesehen mit einem
    NE 555er

    Hat da jemand Erfahrung damit ?

    Sollte natürlich so einfach wie möglich sein

    l.G. Roberto
    Hallo Roberto

    Schickes Teil.
    Bin am Überlegen ob ich mir das nicht auch zulege.
    Nach Deutschland wären das insgesammt ca. 25 Euro.


    Zur Negativen Versorgung:

    Da du ja nur einige mA für die Kontrastspannung brauchst kannste mit nem NE555 und einer Doppelkaskade nebst nachgeschaltetem Regler arbeiten (zb. 79k15)

    Der Bauteilaufwand ist gegenüber dem TL497 oder einem anderen Inverter in etwa der gleiche aber dafür ist ein Schaltregler effektiver was die Verluste angeht.

    Kannst es dir also aussuchen.
    Ne Schaltung kann ich dir auch noch machen wenne willst.
    Gruß
    Ratber

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576
    Hallo Ratgeber

    Habe mal hier was gelesen, dass der Wirkungsgrad von dem TL497 nicht so hoch sein soll?!
    http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-160854.html

    Für den Ne555er habe ich hier was gefunden:
    http://www.sprut.de/electronic/switch/minus.html
    Könnte man da noch eine Kaskade drann hängen ?
    Ich brauche min. -13,5V

    Beim 555er bräuchte man halt noch einen 79L15er dafür

    Interessant wäre vielleicht auch was von hier:
    http://www.recom-international.de/pa..._DE&sprache=de

    Die hätten auch Conrad. Habe aber mit -15V jetzt nix auf die schnelle gefunden.
    Und wenn die mehr als ca. 10 Euro kosten, zahlt es sich schon fast nimmer aus...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576
    Ist mir gerade eingefallen

    Beim LCD Ist ja so ein CCFL Converter dabei.
    Besteht aus einem Trafo und ein paar Treiber Transistoren..

    Könnte man den irgendwie missbrauchen um eine -15V zu erzeugen ?

    Vielleicht die Hochspannung herunterteilen oder vielleicht eine Zusatzwicklung in den Trafo ??

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •