-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Platinenlayout-Programme...

  1. #1

    Platinenlayout-Programme...

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Seit kurzem experimentiere ich ein wenig mit Target 3001 und Designsoft Tina zum erstellen von Platinenvorlagen. Eagle möchte ich noch testen.

    Ist es richtig, dass ich bei all diesen Programmen die Bauteile selber platzieren muss und "nur" das verlegen der Leiterbahnen automatisch abläuft?

    Und gibt es auch Programme, die zusätzlich auch die Bauteile automatisch so anordnen können, dass möglichst wenig Kreuzungen entstehen?

    Vielen Dank für eure Antwort(en)!

    Morelli

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    54
    Hell-o
    Also ich verwende eigentlich nur Orcad. Bei Orcad kann man auch die Bauteile automatisch plazieren doch das ist nicht oft sinnvoll da endlos lange Leiterbahnen entstehen. Bei Eagle kan man meines wissens nach nur die Leiterbahnen automatisch verlegen. aber es ist egal welches Programm man nimmt. Man muss immer selbst die Bauteilanordnung optimieren um möglichst wenig Leiterbahnen zu bekommen bzw. die Platine klein zuhalten.

  3. #3
    Vielen Dank für Deine Antwort. Werde mir mal die Orcad-Demo runterladen zum testen...

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    54
    Hell-o
    Ich weis nicht wo mans runterladen kann. Hab schon öfters mal danach gesucht. Wennst du es angefunden hast könntes du mir bitte den Link schicken?
    lg Flo

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    27
    auf der orcad homepage oder sich die cd zuschicken lassen... allerdings ist die demp arg eingeschränkt
    suche:
    - wer setzt mir 2 platinen (80x100) auf eine eurokarte (eagle 4.16)
    - eagle non-profit version (keine kopien, möglichst neuere version)

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    54
    Aha
    Interessant. Also wir benutzen Orcad in der Schule und was mein Lehrer so erzählt hat gibt es quasi Orcad nicht mehr sondern es lauft nun unter einem anderen Namen. Aber gut zu wissen. Peinlich das ich das nicht wusste. Danke für die Info
    lg Flo

  7. #7
    Ich hab nochmals eine Frage bezüglich den PCB-Programmen: Im Normalfall möchte ich wegen des geringeren Aufwands wenn immer möglich Single-Layer Platinen verwenden. Dadurch lassen sich aber teilweise unaufgelöste Signalleitungen beim Autorouten nicht vermeiden. Idealerweise müsste meines Erachtens dann der Autorouter in diesen Fällen auf Drahtbrücken ausweichen, anstatt die Verbindungen "aufzugeben".

    Gibt es dafür nur die "holperigen" Lösungen mit dem setzten verschiedener Kosten der Layer und "verbotenen" Bereichen o.ä. , womit der zweite Layer quasi als Jumperlayer missbraucht wird? Oder gibt es auch Programme, die einen echten Jumperlayer vorsehen? Wie löst Ihr dieses Problem z.B. in Eagle oder Target?

    Vielen Dank für Eure Antwort(en)!

    Morelli

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    IMHO ist ein Autorouter für kleinere, einseitige Platinen nicht wirklich brauchbar. Wenn man von Hand routet, bekommt man schon mit wenig Übung viel bessere Ergebnisse und spart ne Menge Brücken. Außerdem kann man so den Platz am besten ausnutzen, indem man die Bauteile bei Bedarf umsetzt, und man kann auch besser auf EMV-Aspekte achten. Ein Autorouter kloppt die Bahnen stur nach Schema auf die Platine und hat halt keine Ahnung, was welche Verbindung bewirken soll...

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Kusterdingen
    Beiträge
    6
    Sprint Layout von ABACOM (www.abacom-online.de) ist auch noch eine Alternative zur Leiterplattenerstellung. Der Aufwand für die Einarbeitung ist sehr gering und das Programm ist preiswert. Mit den "großen" Layoutprogrammen kann es sicher vom Funktionsumfang nicht mithalten, aber die einfache Bedienung war für mich ein Grund es zu verwenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •