-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: STK500 MAX232 Pegelwandler extern nutzen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2006
    Ort
    Scheeßel
    Alter
    36
    Beiträge
    233

    STK500 MAX232 Pegelwandler extern nutzen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi Leute,

    man kann das STK500 ja auch nutzen, um einen auf der Zielplatine befindlichen AVR direkt (wie mit einem einfachen ISP Kabel) zu programmieren. Kann man auf die selbe Weise auch den auf dem STK500 befindlichen MAX232 für die Pegelwandlung zwischen dem auf der Zielplatine befindlichen AVR und der RS232 des PCs verwenden? Also quasi mit einem 2-Ader Kabel (beim STK500 beiliegend) RXD/TXD des AVR mit RXD/TXD (oder umgedreht?) des STK500 verbinden? Oder wie geht das? Überhaupt möglich?

    Gruß,
    Hendrik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2006
    Ort
    Scheeßel
    Alter
    36
    Beiträge
    233
    Also für alle, die es interessiert: es funktioniert so, wie ich gedacht hab. Nein, ich hab nicht so lange gebraucht, bis ich das hingestellt bekommen hab... ich hab eine Freundin, die mindestens ebenso viel Aufmerksamkeit braucht, wie meine Basteleien...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •