-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Geringen Strom Messen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    70

    Geringen Strom Messen

    Anzeige

    Hallo, vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich benötige eine Schaltung die einen sehr geringen Strom (ab ca. 200 uA) anzeigen kann. Und zwar soll dann nur eine rote Diode leuchten, sobald dieser Strom fließt. Fließt kein Strom, soll eine grüne Diode aufleuchten. Kann mir da jemand einen Tip geben?

    Gruß
    Rosenthal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Such mal nach Meßverstärker.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Wie viel Spannung darf denn an Deiner Messschaltung abfallen? Sind 0,2V ok? Wenn Dein Strom in die Masse der Schaltung fliesst oder Du es so arrangiern kannst: 1k-Widerstand in die Leitung, die zu messen ist nach Masse, daran den (+)-Eingang von 1/2 LM358 oder 1/4 LM324. Den (-)-Eingang über einen Spannungsteiler an 0,2V. Zwischen Ausgang und Masse eine rote, zwischen Ausgang und Plus eine grüne LED jeweils mit Vorwiderstand. Mehr Infos - mehr Schaltung

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    70
    @shaun
    Die abfallende Spannung ist eigentlich egal. Es soll ein Gerät auf Dichtigkeit geprüft werden. An dem Gerät liegen 12V Gleichspannung an. Zum Testen wird es dann in Wasser eingetaucht. Im Wasser liegt ein GND-Anschluss über den dann der Strom gemessen wird. Die Schaltung muss also nicht genau sein. Es muss nur angezeigt werden, ob es einen Leitungskontakt mit dem Wasser gibt.

    Gruß
    Rosenthal

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Wenn es mit 0,7V Spannungsabfall auch noch geht, dann könnte der Spannungsabfall an einem Widerstand bei Erreichen der Basis-Emitter-Spannung einen PNP-Transistor (T2) schalten lassen.
    Wenn ein Germanium-Transistor eingesetzt wird, ist der Schaltvorgang bereits bei 0,3V.
    Die Diode D1 begrenzt den Spannungsabfall bei größeren Strömen auf 0,7V.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stromschalt.gif  
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    70
    @kalledom
    Danke für den Schaltplan. Welche Transistoren kann ich verwenden? Ich habe momentan den 2N2907A als PNP und den BC547C als NPN da. Funktioniert das auch mit diesen Transistoren?

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    70
    Danke für die schnelle Hilfe. Schaltung von "kalledom" funktioniert bestens.

    Gruß
    Rosenthal

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •