-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Kleiner Solarmotor zum experimentieren

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87

    Kleiner Solarmotor zum experimentieren

    Anzeige

    Hallo,

    bastle seit kurzem mit etwas rum das sich Elektronik schimpft..
    Komme aus dem Bereich Software und programmiere so nen bisschen Windows. Da dachte ich mir, warum nicht mal nen Pic programmieren.
    Hat auch alles bisher super geklappt. Nen Pic auf Lochrasterplatine mit Lauf LEDs, alles OK.

    Jetzt habe ich mir mal 2 kleine Solarmotoren geholt. Möchte mal so nen "Folge der Linie" Vehikel bauen. Laut Verkäufer starten diese Motoren bei 0,5V und mögen es gar nicht mehr als 3,5V abzubekommen. Stromaufnahme 120mA (lt. Verkäufer). Er schien sich allerdings nicht wirklich sicher zu sein.

    Mein Debakel ist nun das der Motor läuft wenn ich ihn direkt mit einer 1,5V Batterie zusammenbringe, sobald ich aber einen kleinen Widerstand dazu in Reihe schalte (z.B. 47 Ohm) tut sich gar nichts mehr.

    Wo liegt mein Fehler?

    Wie gesagt. Fange gerade an mit dem basteln. Stellt mir also auch ganz blöde Fragen, habe warscheinlich as einfaches übersehen.

    Danke im voraus.

    Sledge77

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Wenn der Motor bei 1,5V und 47 Ohm nicht anläuft, dann kann es daran liegen, dass er zum Anlaufen einen Strom von 30mA oder mehr benötigt.
    Er hat auch noch einen Innenwiderstand von vielleicht 10 bis 20 Ohm.
    Manfred

  3. #3
    Gast
    Der Verkäufer sagte mir das ich mit Spannungsregulierung eine Drehzahlveränderung hinbekomme. Wie kann ich das in diesem Fall realisieren?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Übrigens ist er auch mit 47 Ohm und 9V nicht angelaufen. Direkt 9V habe ich auch probiert. Lief sofort an. Habe ich aber nur ganz kurz getestet. Der Motor funktioniert auch noch

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Ganz normal über eine Spannungsänderung, später dann mit PWM, Du kannst es auch schon einmal mit einem etwas kleineren Widerstand versuchen.
    Manfred

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Da ich keine kleineren Widerständ da habe werde ich es mal mit Paralellen Widerständen versuchen. Meld mich gleich zurück.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Erstmal danke für deine Hilfe Manf.

    Hat aber leider nicht geklappt. Vielleicht kannst du mir ein wenig genauer erklären woran es bei mir scheitert. Habe jetzt gerade 3 x 47Ohm Par geschaltet. Gemessener Widerstand mit Kabel dazwischen waren 14 Ohm.

    Aber der Motor läuft nicht an.

    Erst wenn ich den Motor direkt anschliesse tut sich was. Habs auch gerade noch getestet. Dachte vielleicht habe ich mit der 9V Batterie zu viel getestet. Aber nein, er lebt noch.

    Hilfeeee!!!!

    Danke

    Sledge77

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Üblicherweise sollte es gehen, aber im Einzelfall kann auch mit der Batterie etwas sein.

    Probiere es in aller Ruhe mit beiden Motoren nacheinander, schalte auch einmal beide in Reihe an die Batterie und sieh Dir das Verhalten an. Miss den Widerstand des Motors, gib eine kleine Anlaufhilfe mit der Hand.

    Berichte dann mal was so geht.
    Manfred

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Mal nen zwischenbericht.

    Reihenschaltung der beiden Motoren an die 1,5V Batterie:

    Beide ungefähr halbe Drehzahl. Allerdings scheint 1 Motor mit der Zeit
    nachzulassen, der andere wird schneller.

    Hab dann nochmal meine 3 47 Ohm Widerstände genommen, an einen Motor angschlossen und das dann an die 9 V Batterie gehalten. Motor llief an (zu schnell, aber er lief). Habe dann mal wieder einen Widerstand entfernt, also ungefär 25 Ohm. Habs an den Motor gehalten, aber er lief nicht an. Bin in diesem Moment an die Widerstände gekommen. Sind richtig heiss geworden.

    Innenwiderstand lässt sich mit meinem Meßgerät wohl leider nicht direkt bestimmen. Hab mir zum experimentieren nen günstiges aus dem Baumarkt geholt. Bei einem Motor schwankt der Wert bei Einstellung 200 Ohm zwischen 10 und 120 Ohm. Bei dem anderen steht er fest auf 2 Ohm.
    Scheint wohl doch mehr ein Schätzeisen zu sein mein Meßgerät.

    Stromaufnahme konnte ich aber messen. Bei Betrieb mit der 1,5V Batterie. Lag ziemlich fest bei 210mA. War wohl nichts mit den Angaben des Verkäufers.

    Ende des Zwischenberichts.

    Das mit den 2 Widerständen wundert mich ziemlich. Warum sind die so heiss geworden?

    Hoffe du kannst mir noch weiter helfen.

    Vielleicht sind das einfach nur miese Motoren.

    Danke

    Sledge77

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Der Solarmotor heißt wohl so weil er bei 0,5V der Spannung einer Solarzelle schon läuft, er braucht dabei aber etwas Strom.

    Wenn er bei 1,5V im Stillstand 210mA aufnimmt dann hat er 7 Ohm. Wenn er sich dabei dreht und eine Spanung induziert, dann muss der Widerstand entsprechend kleiner sein.

    Hätte er einen Innenwiderstand von 4Ohm, dann würde er bei der Spannung einer Solarzelle im Stillstand 125mA aufnehmen. Daher vielleicht der Wert.

    Für 9V und 47Ohm stellt der Motor praktisch einen Kurzschluß dar und der Widerstand 47Ohm nimmt bei 9V eine Leistung von 1,7W auf. (etwas weniger weil die Spannung kleiner wird, Innenwiderstand der Batterie.
    Manfred

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •