-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Codeschloss

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    153

    Codeschloss

    Anzeige

    Hallo!

    Ich will ein Codeschloss programmieren mit eingabe und so! Wie fang ich da am besten an! Als erstes will ich dass ich einen 4-stelligen Code eingeben, den ich mir selber ausdenke über tastatur.

    Bitte helft mir

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Wo hakt`s denn -> Verdrahtung, Software, wenn ja, welche Sprache...usw.

    Unter Bascom würde ich`s so machen - durch spezieller Tastenfolge in den Eingabemodus für die ursprüngliche Codenummer kommen, Nummre in Eeprom ablegen....danach einfach Zahlen auch in der Länge abfragen und mit dem abgespeicherten Wert im Eeprom vergleichen und bei Erfolg einen Ausgang für eine bestimmte Zeit setzen. Und je mehr falsche Vergleiche durch fehlerhafte Codeingabe, je länger ist die Zeit bis zu einer erneuten Eingabeabfrage...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    153
    Ich möchte gern in assembler programmieren! Habe KEnntnisse in Assembler!

    MFG
    Mike

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...und schon hätte man sich Arbeit bei der Antwort sparen können, wenn die Frage konkreter gewesen wäre !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Hallo,
    möchte sowas auch bauen. Nur ist mein Problem hardwareTechnisch.
    Also wie baue ich das auf.
    LCD ist Klar dachte an Atmega8.
    Nun kommt der Knackpunkt es soll eine Folientastatur da dran will aber ungern alle Ports gleich verbraten.
    Sollen ja noch 3 Relais dran die geschaltet werden sollen.
    Danke
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hallo Michael,

    schau doch mal in die Bascom-Hilfe unter "GETKBD". Da sind Anschluss und Abfrage einer Matrixtastatur beschrieben.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Matrixtastatur wäre auch mein Vorschlag gewesen. Bei einer Tastatur mit 12 Tasten braucht man aber immer noch 7 Anschlüsse.

    Ich hab mal sowas mit einer 16er Tastatur gemacht.
    Die 4 Spalten wurden mit Pull Up Widerständen auf high gelegt und die Zeilen per Controller nacheinander auf low.
    Dabei wurde nach jeder Zeilenumschaltung der Zustand der Spalteneingänge abgefragt.
    War eine Taste gedrückt geht dieser Eingang auf low und das konnte man auswerten.
    Diese Prozedur hab ich dann 2 mal widerholt mit einer kurzen Pause dazwischen. War beide male die gleiche Taste aktiv wurde der Wert übernommen. Das mit dem 2mal Auswerten ist für die Entprellung der Tasten gedacht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •