-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Drehwinkelmessung ? Wie am besten ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    11

    Drehwinkelmessung ? Wie am besten ?

    Anzeige

    Hallo,

    Ich hab ein Problem bei einer Drehwinkelmessung.
    Und zwar hab ich keinen Zugriff auf die Achse sondern nur auf eine 3cm hoche Scheibe die sich dreht. Diese liegt flach auf einem Gehäuse und diese Drehung möchte ich jetzt gerne messen. Auf mindestens 5° genau.

    Habt ihr vielleicht ne Idee wie ich das am besten tuen kann ? Da diese Platte im freien ist, möchte ich ungern einen optischen Abtaster verwenden.

    Ich habe schon an ein Seilzugpoti oder an einen Magnetstreifen gedacht .. aber irgendwie finde ich nix wirklich brauchbares.
    Gibt es vielleicht nen Poti was einen Einstellmechanismus wie am CD-Rom Laufwerk hat (Lautstärkenregelung) Nur das es etwas größer und aus Gummi ist.

    Naja ihr seht schon ich weiß ech nich weiter...

    Hoffe ihr habt paar Tips.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ein Seilzugpoti ist aufwändiger und meistens anfälliger als eine optische Abtastung.
    Ein ferromagnetisches Zahnrad (mit mehr als 36 Zähnen) zusammen mit einem Hall Sensor ist noch wetterfester.
    Ein induktiver Näherungsschalter mit der Auflösung für das Zahnrad (entsprechend groß) dürfte dann wirklich sehr robust sein.
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •