-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Standard Quarz oder Quarzoszillator, was ist besser?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    72

    Standard Quarz oder Quarzoszillator, was ist besser?

    Hallo,

    was ist eigentlich besser Standard Quarz oder Quarzoszillator?
    Ich hab mal bei Reichelt geschaut und mir ist aufgefallen das die Quarze billiger sind als die Quarzoszillatoren. So viel ich weiss sind Quarze temperaturempfindlich wird dies bei den Quarzoszillatoren kompensiert?

    Wonach richtet sich die größe der Kondesatoren für den Quarz? z.B. bei 8, 10 und 16 MHz

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Je höher, desto mehr Strombedarf. Wenn jedoch wichtige Timing Prozesse anstehen, dann würde ich lieber eine etwas höhere Frequenz nehmen. Ein Quarzoszillator ist wohl etwas genauer, aber ob man es so genau braucht?
    Es gibt übrigens noch eine Alternative: Keramikresonator
    Eine Art Quarz mit zwei eingebauten Kondensatoren. Vorteil: Man braucht nur dieses Bauteil (3 PIN´s) und keinen 22 PF Kondensatoren mehr. Zudem ist es günstiger als Quarzoszillator

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    72
    Wenn ich jetzt einen Standard Quarz nehme brauch ich ja noch die zwei Kondesatoren. Hängt die Grösse nicht von der Frequenz des Quarzes ab oder kann man für alle 22pF verwenden?

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Ja wenn man es genau nimmt, dann kann man die pF an die Frequenz anpassen. Aber ist nicht so wichtig, im Bereich bis 16 Mhz werden fast immer 22pF verwendet, das klappt problemlos.
    Die Kondensatorgröße hat im übrigen auch nichts mit der Frequenzerzeugung zu tun, sie sorgen nur dafür das Quarz anschwingt. Also der "Anlasser" des Quarz

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    72
    Ja schon klar,
    die Kondesatoren sorgen dafür das der Quarz immer angestoßen wird und somit schwingt.
    Ich denke das ich dann die Quarz Kondesator Methode nehmen werde.
    Vielen Dank für die Auskunft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2004
    Ort
    Altomünster
    Alter
    28
    Beiträge
    148
    Für nen AVR ist ein Quarz glaub ich billiger(auch wenn C nicht grad billig ist ca. 5?) und kleiner, ich würde dir einen Quarz empfehlen, aber das liegt bei dir.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    man kann auch ein pll zur frequenzerzeugung verwenden. dann kann man den microprozessor dazu bringen, dass er die eigene taktfrequenz waerend der programmausfuerhrung aendern kann
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2004
    Ort
    Altomünster
    Alter
    28
    Beiträge
    148
    @hrrh
    Hast du das mit dem pll schon ausprobiert? funzt des?
    Was hatn des z.b. für Vorteile?
    Welchen ic benutzt du?
    Sorry für die vielen Fragen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    ich hab das mit dem pll noch nicht selber gebaut. hab aber soetwas daheim stehen (schlechtste aldi-qualitaet), das so was verwendet um die taktfrequenz zu aenern. dabei dient ein P4 als prozessor ist aber wegen der noetigen kuehlung sehr laut. hat den vorteil, dass man energie sparen kann (und dann nur noch 300W vetrheitzt) funktionirt einwandfrei (nachdem ich die kuehlung verbessert habe)
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •