-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: myAVR Board LPT1+ testen ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    25

    myAVR Board LPT1+ testen ?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich hoffe, das ich mit meinem Problem in diesem Forum richtig bin.
    Ich habe jetzt das myAVR LPT1+ zusammengelötet und möchte es gerne testen(zuerst noch ohne LCD Display, nur um zu wissen ob es funktioniert).
    Ich habe dazu das Board mit der parallen Druckerschnittstelle verbunden
    (LPT1,Mode EPP)--> Power LED leuchtet grün.
    Dann habe ich myAVRQuickprog gestartet aber leider wird mein Board nicht gefunden: "Fehler, es konnte keine Verbindung zum Controller gefunden werden" danach leuchtet auch die grüne LED nicht mehr.
    Auch wenn ich die externe Stromversorgung anschliesse (9 Volt Batterie)
    ändert sich nichts.
    Kann mir bitte wer weiterhelfen.
    MfG Ronald

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.08.2004
    Ort
    484..
    Alter
    27
    Beiträge
    339
    Was für ein Betriebssystem hast du ? Es kann bei Windows XP Probleme beim Zugriff auf die parallele Schnittstelle geben. Dafür gibt es ein Treiberprogramm, welches den Zugriff einrichtet.
    * human knowledge belongs to the world *

    www.domspage.de - Robotik - TobiSAt8

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569

    Re: myAVR Board LPT1+ testen ?

    Zitat Zitat von roro13
    Ich habe dazu das Board mit der parallen Druckerschnittstelle verbunden
    (LPT1,Mode EPP)--> Power LED leuchtet grün.
    Dann habe ich myAVRQuickprog gestartet aber leider wird mein Board nicht gefunden: "Fehler, es konnte keine Verbindung zum Controller gefunden werden" danach leuchtet auch die grüne LED nicht mehr.
    Auch wenn ich die externe Stromversorgung anschliesse (9 Volt Batterie)
    ändert sich nichts.

    Tja, ich rate mal, due hast die LPT1 geschrottet ...
    Denn diese Schnittstelle ist definitiv nicht dazu geeignet die Ströme zu liefern, die so ein Programmer samt Schaltung braucht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.08.2004
    Ort
    484..
    Alter
    27
    Beiträge
    339
    Soweit ich weiß sollte das Board dafür gemacht sein, um auch direkt an der Schnittstelle ohne externe Spannungsversorgung betrieben zu werden, kann aber auch sein, dass das bei den neuen nicht mehr so ist.

    Funktioniert denn jetzt das Board an sich noch, also leuchtet die LED bei angeschlossener Versorgung und nicht angeschlossener PC-Verbindung ?
    Das habe ich nicht so ganz rauslesen können.
    * human knowledge belongs to the world *

    www.domspage.de - Robotik - TobiSAt8

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    141
    Hallo roro,

    das es den LPT-Port geschrottet hat glaub ich nicht.. das nach quickprog die LED aus geht ist glaube normal da das board nach dem suchen erst mal abgeschaltet wird... du hast selbst gelötet? dann geh noch mal die lötstellen an den leitungen VCC, GND, MISO, MOSI, SCK durch, steckt der controller fest auf seinem sockel? du musst ihn richtig bis anschlag rein drücken... da sind anfänger oft etwas zu ängstlich

    leuchtet die grüne LED wenn du die externe spannungsquelle anschließt? überprüfe nochmal die polarität aller dioden!

    gruß Jahn

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    25
    Also im Moment ist die Lage so:
    Ich verwende WEindowsXP, die Powerled leuchtet bei externer Stromversorgung.
    Der ATMEGA8 wird erkannt, ich kann mittlerweile Programme flashen (LPT-Kabel war nicht voll beschaltet) aber beim Testen komme ich nicht weiter.
    Ich bringe weder die Leds zum leuchten (ausser Power) noch den Summer zum summen. Einmal habe ichs geschaft "Hallo MyAVR" auf eine Zeile des Displays zu bringen.
    Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen wie ich das Board testen kann bzw Fehler finden kann (irgenwie durchmessen ?)
    Bitte um Hilfe.
    MfG Ronald

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    111
    Hast Du es schon mal mit Bascom versucht?

    Um die LED zum Leuchten zu bringen musst Du ja eine Drahtbrücke von entsprechenden Port zur LED ziehen. Hast Du das gemacht?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    48
    Beiträge
    310
    Hallo roro13,
    hast du es schon mit den Programmbeispielen von der myAVR-Homepage probiert?
    http://www.myavr.de/download.php
    Da ist doch auch ein Testprgramm gelistet, mit dem du dein Board auf seine Funktionen hin testen kannst.
    und eine Anleitung auch:
    http://www.myavr.de/download/testcheckliste14.pdf
    ### Silvio ###

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    25
    Danke für Eure Hilfe,
    habe jetzt alle Patchkabel, wie für der ersten Test verlangt, neu angesteckt und alle Tests in Ruhe durchprobiert und es
    f u n k t i o n i e r t !
    MfG Ronald

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •