-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Brauche dringend Hilfe mit Mosfets!!!!

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Greußen
    Alter
    28
    Beiträge
    82

    Brauche dringend Hilfe mit Mosfets!!!!

    Anzeige

    Hallo,

    ich versuche gerade eine kleine Schaltung nach zubauen.
    Dafür brauche ich auch einen Mosfet. Aber mit dem Schaltzeichen kann ich nicht viel anfangen. wie schließe ich den denn jetzt an???
    An welches Füßchen kommt welches Kabel???
    Ich weiß das der Steuerstrom minus ist. Also muss der Mosfet ja ein n polarer Mosfet sein oder? (Wenn das überhaupt so heißt )
    Erkennt man in der Bezeichnung um welche Art von Mosfet es sich handelt?
    Ich denke mal an das mittlere Füßchen (das wäre glaube ich das Gate) kommt die Steuerspannung oder?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen [-o< [-o< [-o< [-o< [-o<

    MfG Mike

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    124
    vereinfacht dargestellt (keine Schutzelemente) werden Fet's so angeschlossen, wobei T1 ein N-FET und T2 ein P-FET ist
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken n-fet_p-fet.jpg  

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Greußen
    Alter
    28
    Beiträge
    82
    Danke!!!

    Gut dann komme ich zurecht. Ich glaube ich habe mir nur den Falschen Fet gekauft und deswegen ging das bei mir auch nicht.
    Denn so habe ich mir die Anschlüsse auch schon gedacht.


    MfG Mike

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Hi,
    ich weiss ja nicht, welchen FET Du benutzt, aber wenn es für etwas Strom sein soll, was Du da vorhast, wird er wohl im TO220-Gehäuse stecken. Die haben alle (mir ist keine Ausnahme bekannt) die Anschlussfolge Gate-Drain-Source, wenn Du auf die beschriftete Seite guckst, Kühlfahne nach oben. Wenn die Fahne metallisch ist, ist sie mit Drain verbunden. Ein n-Kanal-FET bekommt am Gate eine gegenüber Source positive Steuerspannung. Pass ein bisschen mit statischer Aufladung auf oder löte lieber gleich eine Z-Diode von 18V zwischen G und S, Kathode (Ring) and G, die andere Seite an S. Dann kann beim Testen nicht mehr so viel schief gehen. Falls Du Typberatung brauchst was den richtigen FET für Dich angeht, einfach noch mal schreiben. Für kleine Ströme, zB um ein Relais zu schalten, würde ich den BS170 nehmen, den gibt es mit einer mit den Standard-Kleinsignaltransistoren (BC547 usw) vergleichbaren Pinbelegung - also D statt C, G statt B und S statt E. ABER: es gibt ihn auch mit einem anderen Pinning, und das geht nicht zwingend aus der Typennummer hervor, sondern hängt vom Hersteller ab (hab ich mal einen halben Tag mit verbracht - grrrr!). Der Philips-Typ mit der typisch grau-silbernen Front und schwarzer Schrift hat aber das Standard-Pinout.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Ein MosFET benötigt übrigens keinen (Bzw. so gut wie keinen) Steuerstrom, nur die Spannung am Gate interessiert.
    Deswegen sind die Widerstände in der gezeigten Schaltung meines Erachtens überflüssig.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Greußen
    Alter
    28
    Beiträge
    82
    Hi,

    danke für eure Antworten. Ich hatte mir den falschen Fet bestellt
    Ich brauche den IRFP460
    Wisst ihr wie bei dem die Belegung ist? Der hat das Gehäuse TO247.
    Ich will nämlich eine kleine einfache Schaltung nachbauen. Sie besteht außerdem dem Fet noch aus nem kleinen Kondi, nem Wiederstand und nem NE555(IC).
    Damit kann man eine DC Spannung bis 15 Volt auf 40KHZ oder mehr takten. So kann man sich leicht einen Hochspannungstrafo bauen (was ich vor habe) Hier mal der Link:
    http://www.ctc-labs.de/html/body_ferrit_hv_trafo.html

    MfG Mike

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Auch G-D-S. Kannst auch einen IRFP450 nehmen, der Unterschied ist lediglich die Art, wie der Chip intern auf der Kühlfläche montiert ist, das heisst, der 460 kann mehr Leistung verheizen bei gleichem Kühlkörper - aber das interessiert bei Deiner Leistungsklasse nicht. Wichtig wird es, wenn man richtig was Schalten will. Ich habe zB. mal drei Stück parallel pro Brückenzweig in einem 3,5kW-Wandler verbaut. Da war der geringere Wärmewiderstand schon entscheidend. Für die Schaltung kannst Du eigentlich so ziemlich jeden MOSFET nehmen, ein 500V-Typ ist sicher nicht unbedingt nötig.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von dennisstrehl
    Ein MosFET benötigt übrigens keinen (Bzw. so gut wie keinen) Steuerstrom, nur die Spannung am Gate interessiert.
    Deswegen sind die Widerstände in der gezeigten Schaltung meines Erachtens überflüssig.
    und wie begrenzt du die Spannung auf zulässige Werte : Z-diode oder eben Spannungsteiler (wie dargestellt).
    Und zum Ausschalten ist in der gezeigten Schaltung der Widerstand von Gate nach Source unbedingt erforderlich, sonst hast du eine mächtige Ausschaltverzögerung und mit Sicherheit kein sauberes Schalten
    Robotronix

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Greußen
    Alter
    28
    Beiträge
    82
    Hi,

    danke für eure Hilfe. Nun hab ich es hinbekommen, die Schaltung funktioniert einwandfrei.
    Also nochmal vielen Dank!!!!!

    MfG Mike

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Greußen
    Alter
    28
    Beiträge
    82
    Hallo,

    hätte doch nochmal ne Frage. Also wenn ich nun die Spannung regeln will die von Source zu Drain fließt. Wie mache ich das. Brauch ich da nur vor Gate ein Poti einlöten?
    Aber wie ich das verstehe begrenzen Wiederstände nur den Strom und nicht die Spannung oder? Denn dann würde das bei einem Fet ja nichts bringen.

    MfG Mike

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •