-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motorenansteuerung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    5

    Motorenansteuerung

    Anzeige

    Hallo Leute
    Ich brauche dringend Hilfe!!!
    Ich versuche gerade eine kleines kettenfahrzeug zu bauen und muss dafür zwei Motoren ansteuern.
    Die Motoren sollen von einem Microcontroller angesteuert werden, ich will dafür zwei L293D Brückentreiber benutzen.
    Das dumme ist nun das ich kein Plan hab wie es weiter geht, kann mir jemand sagen was ich noch brauche.

    Den ganzen Spaß mache ich natürlich nicht einfach so, es ist ein technisches Projekt für die Schule, es geht eigentlich um die Programmierung innerhalb des Microcontrollers also wär es mir sogar am liebsten ich könnte mir eine fertige Platine irgendwo kaufen.
    Vielleicht weiß ja einer von euch was.

    Talas

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Ein paar fertige Lösungen in der Richtung gibt es hier:

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=10

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    5
    wenn ich das richtig verstehe was da in der anleitung drin steht kann ich damit aber nur einen Schrittmotor antreiben oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Talas
    wenn ich das richtig verstehe was da in der anleitung drin steht kann ich damit aber nur einen Schrittmotor antreiben oder?
    Zitat Zitat von Beschreibung RN-Control
    vorhandener Motortreiber für zwei Getriebemotoren (jeweils bis ca. 0,5A) oder 1 Schrittmotor. Dieser kann auch für andere Zwecke (Relaisansteuerung, Lämpchen etc.) genutzt oder einfach entfernt werden

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    18
    Ist so ein Board in diesem Fall nicht etwas oversized?

    Wenn der Microcontroller schon vorhanden ist reicht doch ein L293D für die zwei Motoren ...

    Bei meiner IR-Propsteuerung reichte es jedenfalls, siehe hier: http://www.roboter-teile.de/modules....iewtopic&t=128

    Nice week,
    Zardoz

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    5
    erstmal danke für eure antworten

    oversized spielt keine rolle
    was das für eine ansteuerung ist spielt eigentlich keine Rolle nur sollte sie zwei Schrittmotoren ansteuern können und am besten einsteckfertig zu kaufen sein.

    Talas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •