-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Elektronischer Relaisersatz

  1. #1
    1hdsquad
    Gast

    Elektronischer Relaisersatz

    Anzeige

    Hallöchen,
    ich Suche einen elektronischen Relaisersatz, welcher völlig ohne mechanische Bauteile arbeitet (Solid State). Ich weiss, dass es elektronische Lastrelais gibt, das wäre aber mit Kanonen auf Spatzen geschossen und zu teuer...
    Ich möchte 5 Volt und ca. 500 mA schalten, die "Spulenspannung" soll zwischen 5 und 12 Volt liegen. Ich dachte erst an Triacs, habe dann aber gelesen, dass diese selbsthaltend sind. Ist das so? Könnte ich auch einfach einen Optokoppler und einen Transistor nehmen?
    Es soll ein Taster einer Schaltung von einem Taktgeber (=Blinkschaltung etc.) geschaltet werden.
    MFG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Als einfachster Schalter geht einfach n Transistor.

    Gruß, CowZ

  3. #3
    1hdsquad
    Gast
    Ja schon, aber ich weiss nicht, ob die Kreise getrennt sein müssen...
    Das ganze ist im PC, konkret will ich mir einen Autofiremode an meine Maus bauen...
    Deshalb der Optokoppler...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Also IMHO müssen die Kreise nich getrennt werden, da du für die Spannung für deinen Schaltkreis ja vermutlich auch die Mausspannung anzapfst, oder?

    Aber: Du willst AutoFire machen, also einen Taster immer An / Aus an der Maus... Brauchst du da wirklich 500mA???

    Gruß, CowZ

  5. #5
    1hdsquad
    Gast
    Wahrscheinlich werde ich aus dem PC-Netzteil 5-12 "abzapfen", da das ganze nicht in meine Maus kommt, sondern in den PC. "Geklickt" wird ein Chip aus einer anderen, alten Maus.
    500 mA hab ich nur mal so als Maximalwert genommen, ich glaube, eine Maus darf maximal soviel ziehen.
    Hält ein Triac sich denn selbst, d.h. bleibt geschaltet, auch wenn man den Strom am Gate wegnimmt?
    MFG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Ein Triac oder Thyristor schaltet ab, wenn im Lastkreis kein Strom fließt, z.B. beim Nulldurchgang der Wechselspannung.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    52
    500mA???? eine Maus kommt mit etwa 20mA aus. BEi den Tastern einfach mal scheune, meist müssen die nur auf Masse gezogen werden...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    Autofire?
    Verstehe ich das richtig, dass du z.B. ein Ballerspiel spielst und automatisch schiessen möchtest? Da würd ich mir keinen Aufwand mit Hardware machen, sondern einfach softwaretechnisch lösen. Dann kannst du das auch z.B. per Tastaturkombination aktivieren.

    Freundlichen Gruss
    Michael S

  9. #9
    1hdsquad
    Gast
    1. Ich spiele keine "Ballerspiele", sonst sind wir auch ganz schnell bei den Killerspielen
    2. Ich weiss, dass man das mit einem Programm lösen kann. WILL ICH ABER NICHT
    Kann ich denn nu einen Transistor mit vorgeschaltetem Optokoppler nehmen???
    MFG

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26
    Warum will man das bloß net per Soft machen....

    Sicher kannst du nen Transistor und nen Optokoppler nehmen.


    greetz faba

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •