-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mit dem RNS1 und RS232 kommunizieren, brauche hilfe

  1. #1
    Neuling1
    Gast

    Mit dem RNS1 und RS232 kommunizieren, brauche hilfe

    Anzeige

    Hi

    seit Tagen lese ich mich hier schon durch, alles sieht so einfach aus, aber ich bekomme es einfach nicht hin.
    Ich habe mir den RNS1 gekauft. Zusammengebaut, geht wohl auch, jedenfalls fahren die Servos alle in die Mitte.

    Aber WIE ZUM HENKER steuer ich die Servos mit einem Terminalprogramm nun an ?

    In vielen Tutorials steht sowas.

    Um den Servo 1 in die mitte zu fahren

    0x23 (35)
    0x53 (83)
    0x01 (1)
    0x7f (127)

    Toll, das bringt mich sehr viel weiter. Das Terminal Programm sagt nämlich nichts dazu.

    Ist vielleicht jemand so nett und kann mir eine kleine fuer DOOFE Anleitung geben was ich im Terminal eingeben muß das wenigstens einmal ein lächeln durch mein Gesicht streift, wenn sich ein Servo dreht. Irgendwie verliere ich nämlich langsam die Lust an dem ganzen.
    Ich weiß, ich habe noch viel zu lernen, aber wenn garnichts klappt verdirbt es einem die Laune.

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Manche Terminals lassen auch Hexadezimal-Eingaben zu.

    die ersten drei Zeichen sind noch recht einfach, bei einem vernünftigen Terminal.
    0x23 --> "#"
    0x53 --> "S"
    0x01 --> ctrl "A" (strg + großes A)
    0x7f ist schon schwieriger, die Tilde "~" ist wenigsten mal 126 (0x7E)
    drunter geht's ja mit den ASCII-Tasten noch gut, aber Zeichen > 127 sind für ASCII ein Problem. Das "Multinational Character set" geht ja bis 254. Google dir doch ein Tabelle 'runter.

    Damit sich aber mal was bewegt, gib halt abwechselnd eine
    # S ctrlA ~ (zirka Mitte) und
    # S ctrlA Leertaste (irgendwo links)

    (alles für Servo Nr 1)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Neuling1
    Gast
    Hi,

    danke für die Hilfe, ich habe das halbwegs verstanden.
    Ein Terminal was Hex kann habe ich auch gefunden, klappt aber nicht.
    Mit einem anderen terminal (Norton-Commander) habe ich alle Zeichen, auch dieses Gesicht (strg + A) aber die Servos machen keinen mucks, sie bleiben hatnäckig auf 90° stehen.
    Ich finde den Fehler einfach nicht. Erst mal überprüfe ich die Schaltung nochmal und bestelle noch ein paar MAX232.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •