-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Magnetbremse

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193

    Magnetbremse

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einer Magnetbremse. Über die genaue notwendige Haltekraft habe ich mir noch nicht wirklich Gedanken machen können, weil die Konstruktion noch nicht fertig ist, aber im Prinzip handelt es sich um eine Waage, die sich ihrer Natur entsprechend sowieso selbst austariert und nur während sie bewegt wird festgesetzt werden muss, also würde so ein Ding, wie ich es als Magnetkupplung aus Kopierern u.ä. kenne sicher reichen. Nur finde ich es wenig befriedigend, so ein Teil aus einem Schrottgerät auszubauen und dicke Backen zu machen, wenn es doch mal aufgibt. Ausserdem sind die Befestigungsmöglichkeiten eher custom design. Ich habe bei iPay gerade so eine Bremse für Schiebetüren gesehen, würde passen, aber 24 Euro finde ich etwas viel für so einen Massenartikel. Irgendjemand 'ne Idee?

    Danke!

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Suchst Du einen magnetisch betätigten Aktor? Einen Hubmagnet?
    Manfred


    0,95€
    http://www.pollin.de/shop/images/art...ig/G340340.JPG


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Bei LKW-Waagen werden Wirbelstrombremsen eingesetzt. Scheibe mit vielen kleinen Magneten welche in einer Spule eine Spannung induzieren die dann über Widerstände verbraten wird. Retarder in LKW´s arbeiten nach einem ähnlichen Prinzip.
    Gruß Hartmut

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Danke ihr beiden,
    nein, kein Hubmagnet, etwas, das auf eine Achse gesetzt wird und magnetisch betätigt eine Platte gegen einen Bremsbelag drückt, um verdrehen der Achse zu verhinden.
    Wirbelstrombremsen sind mir bekannt, hier aber nicht geeignet, das Ding soll wirklich feststehen, und dafür gibt es ja eben diese Magnetbremsen. Und da die Teile wirklich wie fernöstliche Massenbilligproduktion aussehen, bin ich auch nicht geneigt, irgendwas selbst zu konstruieren. Die Suche geht also weiter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •