-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Eagle: ULP / Script um Bauteile auszurichten

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794

    Eagle: ULP / Script um Bauteile auszurichten

    Anzeige

    Hi,

    ich plane als kleines Projekt eine LED Uhr. Es sollen 60 (SMD-)LEDs die Minuten anzeigen. Da ich irgendwie keine Lust habe, die alle per Hand auszurichten, wollte ich euch fragen, ob jemand ne Möglichekeit kennt, die LEDs, die ich vorher im Schaltplan erstelle, per ULP oder Script anzuordnen.

    Gruß, CowZ

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hi,
    Das ist sicher irgendwie möglich mit den Ulps aber man muss halt wissen wie...
    Ich habe damals eine Matrix mit einigen Leds gemacht, indem ich sie als Bauteil gemacht habe.
    In dem Package waren dann alle Leds mit Pins die ich einfach auf das Board machen konnte...

    MfG Alex

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Aber auch in dem Package müsste ich dann ja einmal die LEDs per Hand anordnen, oder?

    Naja, geht ja auch. Aber es wär natürlich schöner, wenn man das autogeneriert machen könnte... Dann könnte man auch einfach den Radius etc ändern. (Wenn mir jemand sagt, wie ich eine LED positionieren kann und drehen kann, kann ich den Rest auch selber machen.)

    Gruß, CowZ

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    So was? Ist allerdings kein ULP, sondern ein SCR.
    Code:
    GRID MM FINEST;
    SHOW D.A8;
    MOVE D.A8 ( 0  0);
    SHOW D.A7;
    MOVE D.A7 ( 25  0);
    SHOW D.A6;
    MOVE D.A6 ( 37.5  0);
    SHOW D.A5;
    MOVE D.A5 ( 50  0);
    SHOW SA;
    MOVE SA ( 75  0);
    SHOW D.A4;
    MOVE D.A4 ( 100  0);
    SHOW D.A3;
    MOVE D.A3 ( 112.5  0);
    SHOW D.A2;
    MOVE D.A2 ( 137.5  0);
    SHOW D.A1;
    MOVE D.A1 ( 150  0);
    SHOW D.A0;
    MOVE D.A0 ( 162.5  0);
    SHOW D.B8;
    MOVE D.B8 ( 0  12.5);
    SHOW D.B7;
    MOVE D.B7 ( 25  12.5);
    SHOW D.B6;
    MOVE D.B6 ( 37.5  12.5);
    SHOW D.B5;
    MOVE D.B5 ( 50  12.5);
    SHOW SB;
    MOVE SB ( 75  12.5);
    SHOW D.B4;
    MOVE D.B4 ( 100  12.5);
    SHOW D.B3;
    MOVE D.B3 ( 112.5  12.5);
    SHOW D.B2;
    MOVE D.B2 ( 137.5  12.5);
    SHOW D.B1;
    MOVE D.B1 ( 150  12.5);
    SHOW D.B0;
    MOVE D.B0 ( 162.5  12.5);
    SHOW D.C8;
    MOVE D.C8 ( 0  25);
    SHOW D.C7;
    MOVE D.C7 ( 25  25);
    SHOW D.C6;
    MOVE D.C6 ( 37.5  25);
    SHOW D.C5;
    MOVE D.C5 ( 50  25);
    SHOW SC;
    MOVE SC ( 75  25);
    SHOW D.C4;
    MOVE D.C4 ( 100  25);
    SHOW D.C3;
    MOVE D.C3 ( 112.5  25);
    SHOW D.C2;
    MOVE D.C2 ( 137.5  25);
    SHOW D.C1;
    MOVE D.C1 ( 150  25);
    SHOW D.C0;
    MOVE D.C0 ( 162.5  25);
    SHOW H$A1;
    MOVE H$A1 ( 7.5  0);
    SHOW H$B1;
    MOVE H$B1 ( 7.5  24);
    SHOW H$A2;
    MOVE H$A2 ( 43.5  0);
    SHOW H$B2;
    MOVE H$B2 ( 43.5  24);
    SHOW H$A3;
    MOVE H$A3 ( 106.5  0);
    SHOW H$A4;
    MOVE H$A4 ( 156.5  0);
    SHOW H$B4;
    MOVE H$B4 ( 156.5  24);
    GRID LAST;
    Erstellt hab ich das Skript mit einer anderen Software, wo ich Parameter wie Abstände etc eingeben kann (und die auch eine Grafik malt).

    Vielleicht geht das auch innerhalb von eagle, wenn man sich das antun will...
    Disclaimer: none. Sue me.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Obertraun
    Alter
    29
    Beiträge
    194
    Mit welchem Programm hast du das Script erstellt?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Konkret mit CorelScript (ein BASIC-Dialekt). Das habe ich gewählt, um wie gesagt einerseits Corel zu skripten und Gafiken zu machen und andererseits, um ein passendes eagle-SCR zu erzeugen. So passen zB gefertigte Blenden garantiert zu den Platinen, Bauteilen, Bohrlöchern, etc und man kann sich vorher einen Eindruck der Proportionen machen, was in Grafik besser geht als mit einem *.sch.

    Aber du kannst alles hernehmen, notfalls sogar JavaScript nen Browser als Rechenknecht -- den hast du ja
    Disclaimer: none. Sue me.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Obertraun
    Alter
    29
    Beiträge
    194
    Thx!

    Aber du kannst alles hernehmen, notfalls sogar JavaScript nen Browser als Rechenknecht -- den hast du ja Zwinkern
    Wow, bist du Hacker, oder wie hast du das rausgekriegt?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Das ist doch schonmal was

    Mir das Script nachher generieren zu lassen sollte kein Problem darstellen. Aber kannst du mir sagen, wie ich Bauteile drehen kann? (um 6 Grad)

    Gruß, CowZ

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    absolut: ROTATE =R<Winkel> '<Name>'
    relativ: ROTATE R<Winkel> '<Name>'

    Oder die Eagle-Hilfe fragen.
    Disclaimer: none. Sue me.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Ok, danke

    (jaja, nächstes mal guck ich in die Hilfe )

    Gruß, CowZ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •