-
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Protobed-USB zu RS232

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    49
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1

    Protobed-USB zu RS232

    Protobed - USB zu RS232 (V24) – Interface

    Mit MAX232 und RN-RS232 Anschluss



    Hier der erste funktionsfähige Entwurf.
    Die Anschlussänderung unter dem MAX232
    wurde natürlich in der Anleitung bereits berücksichtigt.


    17- Seitige Nachbauanleitung

    Nicht für Anfänger geeignet.

    Ab sofort hier im Download-Bereich

    Hier klicken zum Download




    PS: Das beiliegende Layout der Lötseite ist natürlich gespiegelt.
    Wenn die Schrift auf der Lötseite seitenrichtig zu lesen ist stimmt alles.
    (Ausdruck so als ob man durch eine durchsichtige Platine von der Bauteilseite hindurch sieht)


    Siehe auch:


    Meine Protobed-Serie:
    Weitere Projekte von mir
    ...sind ab sofort auf meiner Nickpage verlinkt.
    Dann muss ich nicht alle meine alten Beiträge korrigieren.
    Es lohnt sich bestimmt, sich diese auch anzusehen.




    • Noch kleiner
      noch weniger externe Bauelmente nötig
      RXD/TXD durch umstecken änderbar
      Roboternetz Konformer RS232 TTL Anschluß
      Handshake-Leitungen als Testpad - Lötanschluß abgreifbar
      Standard USB Typ-B Anschluß (USB-Druckerkabel/USB-Scannerkabel)



    Neue Verison mit FT232RL jetzt hier verfügbar
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    49
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Viel Spass beim Nachbau:
    Hier klicken zum Download
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.281
    Mal wieder ein schönes Projekt von Dir, und klasse dokumentiert - Toll !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    49
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Andree-HB
    Mal wieder ein schönes Projekt von Dir, und klasse dokumentiert - Toll !

    Danke für die Anerkennung, sowas geht runter wie Öl.



    Wäre toll wenn jeder, der diese Projekt nachgebaut oder zumindest nachgelesen hat seine (hoffentlich positive) Kritik hier nieder zu schreiben.

    Applaus ist die Nahrung der Künstler...
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26
    Kann mich nur anschließen, super Projekt. \/ \/
    Aber den Rechtschreibfehler behalte ich für mich.


    greetz faba

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    49
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    @faba
    Bitteschön, wenn er Dir gefallen hat, ich habe noch mähr Rechtschreibefehler, wenn Du noch welche brauchst, bitte bediene Dich.

    Üps: habt Ihr das Teil nachgebaut oder nur angesehen?
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26
    Ich habs mir nur angeschaut und auch alles gelesen.

    Nachbauen würde ich es gerne, aber leider hab ich keinen Zugang mehr zu ner richtigen Platinen Ätze.
    Selbstbau lohnt sich net, da ich mit nem Freund das Projekt: "Platinenfräse/CNC Fräse" in Angriff genommen habe.

    Und aufm Herd is das sone Sache mit dem kleinen package....

    Naja vielleicht könntest du ja mal was in deine Küvette schmeißen....


    greetz faba

  8. #8
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Backnang
    Alter
    28
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Ich hab heute mal die Schaltung nachgebaut, bin aber noch nicht über nen kleinen Test hinaus gekommen (soll heißen das ganze wird vom PC erkannt und wenn ich über Hyperterminal was sende blinken die LED's)...aber das kommt noch!

    Das Layout find ich in Ordnung, könnte von mir aus noch ein bissl kompakter sein.
    Das einzige was ich nicht so toll fand am Layout waren die Bohrerdurchmesser...erstens stehen die nirgends und zweitens waren ein paar ein bisschen sehr klein (0,6mm, oder?).

    Das ganze hab ich komplett ohne den V.24-Teil (also den MAX232) aufgebaut und nur ne Stiftleiste eingesetzt, auf der alle Signale nach außen geführt werden.
    Da kommt dann der 2. Kritikpunkt: Wenn man (so wie ich) an der vorgesehenen Stelle ne Stiftleiste einsetzt wird's ein wenig eng mit dem Elko rechts daneben!

    Alles in allem ne tolle Schaltung! Vor allem wirklich kein unnötiger Schnick-Schnack...braucht man doch sowieso nicht! Außerdem doch recht kostengünstig, da zahlt man keine 10€ dafür.

    MfG
    Basti

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    49
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Danke,
    ich habe aber auch die Stiftleisten mit1,0mm gebohrt und auch den SUB-D mit 1mm und keine Probleme damit...

    Welche Stiftleiste meinst DU?
    die lange oder dei 4-polige für RN?

    Die lange kann sein dass es da Platzprobleme gibt, habe ich nicht so sehr darauf geachtet sondern mehr zum testen (prüfen) vorgesehen.

    Die 4-polige dürfte keine Probleme machen.
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  10. #10
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Backnang
    Alter
    28
    Beiträge
    1.228
    Ich meine die lange Stiftleiste...wenn der FT232 mir schon so viele Signale liefern kann dann will ich die vielleicht auch mal nutzen

    Bei den Bohrungen vom MAX232 z.B. waren die Löcher ein bisschen sehr klein, mein 0,8mm Bohrer hat sich trotzdem durchgefressen...*g*

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •