-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: GFK Platten Verarbeitung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    38

    GFK Platten Verarbeitung

    Anzeige

    Ich Suche verzweifelt einen günstigen Anbieter von GFK Platten (min 40x25cm). Könnt ihr was empfehlen?

    Wie und mit was kann man GFK eigentlich kleben, sägen usw.?

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    6

    GFK

    Hallo,

    Also ich war mal auf ner Modellbaumesse da wurde das günstig angeboten,
    google doch mal im Modellbaubereich, oder bei Elektronikfirmen, die haben
    das manchmal bei den Platinen im Angebot. Conrad wirst du ja kennen.

    GFK-Platten werden aufgeraut und mit Glasfaser und Kunstoffharz verklebt. Zur Not geht auch Stabilit.

    Geschnitten wird es mit Hartmetallfrässern besser mit Diamantscheiben.
    Im Baudarf (relativ dick, billig) oder von Tremel und Konsorten

    MFG FGM

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    32
    Beiträge
    210
    GFK Platten sind nichts anderes als Glasfasergewebe, das mehrschichtig mit Harz verklebt ist. Man kann seine GFK Platten also theoretisch auch selber machen.
    GFK kann wie Holz oder Plexiglas bearbeitet werden, sprich es reicht eine Stichsäge mit einem feinen Metallsägeblatt, eine Laubsäge etc. Geklebt werden kann es mit Epoxyd- oder Polyesterharz.

    Mir hat mein Vater damals erklärt, dass man vorsichtig beim bearbeiten sein muss, da die feinen Spähne in der Lunge zu Blutungen führen können (da es ja immerhin noch Glas ist). Ausserdem sind Polyesterharz-Dämpfe gesundheitsschädlich!

    Bekommen kann man GFK Platten (oder Fiberglas) eigentlich in jedem Modellbaugeschäft (einfach mal nach "GFK" bzw. "Fiberglas" suchen, habe viele Ergebnisse erhalten)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •