-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: C-Control und Conrad 433 Mhz Sender/Empfänger Set

  1. #1
    Tappi
    Gast

    C-Control und Conrad 433 Mhz Sender/Empfänger Set

    Anzeige

    Hallo,

    ich will an jeweils einen Digitalport meiner C-Control sowohl einen Emfänger und Sender des Conrad 433 Mhz Sender/Empfänger Modul Sets anschließen. Das Modul und der Controler dürften beide wohl im Forum bekannt sein.

    Ich weiß nun, das dieses Telemetrieset die Daten Seriell über eine DATA Leitung bekommt und Seriell auch wieder über eine DATA Leitung abgibt. Wie ich eine Serielle Schnittstelle an die Module setzte ist mir bekannt (zumindest steht es in diesem Forum), ich muss allerdings meine Serielle Schnittstelle vom Controler für den PC freilassen. Also kann ich die Emfänger und Sender Module nur an die Digitalports anschließen. Jedoch weiß ich nicht, wie ich dann per Programm Code die einzelnen Bytes verschicke.

    Kann mir da jemand helfen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    Pottenstein
    Alter
    37
    Beiträge
    265
    Moin,

    Du brauchst 3 Digitalports, um einen TRX433 an einen Mikroprozessor anzuschliessen. Der Datenaustausch erfolgt dann in der Tat seriell über die Data-Leitung, aber die anderen beiden (Clock, Acknowledge) werden für die Flußsteuerung benötigt. Lad dir mal die Anleitung zum TRX433 von Conrad herunter, da ist jeweils ein sehr gutes Flußdiagramm zum Senden und zum Empfangen von Daten drin!
    Die serielle Schnittstelle der C-Control kannst du für die Kommunikation mit einem TRX433 nicht verwenden, aber das willst du ja anscheinend auch gar nicht.
    Nils

  3. #3
    Gast
    Wie ich die drei Ports an die Datenleitung der Geräte anschließen kann habe ich dem Forum entnommen. Jetzt bräuchte ich noch einige Code Beispiele, wie ich über Port 1 - 3 Bytes empfangen und über Ports 4 - 6 Senden kann (kann ich die eigentlich Clock und Acknowledge für beide Module nehmen? Dann brauche ich nur 4 Ports anstatt 6 zu belegen).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    Pottenstein
    Alter
    37
    Beiträge
    265
    Genau dafür sind die besagten Flußdiagramme sehr gut, weil die so gut gemalt sind, daß man sie fast direkt in Basic oder Assembler abtippen kann

    Hab leider gerade nix hier, weil ich auswärts arbeite und die Routine, die ich mal geschrieben habe, zuhause rumliegt...

    Du bist ganz schön geizig mit den Ports. Aber wieso willst du denn zwei Module an einen Controller anschließen? Das Modul kann sowohl senden als auch empfangen (deswegen muß man ja bidirektionale Ports wie z.B. bei CC verwenden), also reicht doch eins?!?
    Nils

    Nils

  5. #5
    Gast
    Bei Conrad habe ich unter Schaltpläne, Anleitungen und Informationen keine Flußdiagramme gefunden. Das ist ja momentan mein Problem.

    Das Sender/Emfänger Set besteht doch aus einem Sender Modul und einem Emfänger Modul, die auf zwei Platinen angebracht sind, oder? Das kleine "Teil" ist dabei der Senden und die größere Platine der Empfänger. Oder liege ich da total falsch?

    Ich schaue mich grade bei Conrad um und sehe schon wo das Problem liegt. Für die C Control gibt es wohl eine extra Einheit TRX 433 (wusste ich nicht). Dieses Modul meine ich aber nicht, sondern das "SENDE-/EMPFÄNGERMODULSET 433MHZ (Artikel-Nr.: 130428 - 14)".

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    Pottenstein
    Alter
    37
    Beiträge
    265
    Aha. Dann reden wir ja von ganz was anderem. Bei deinem Teil weiß ich natürlich nicht, wieviele Pins du brauchst und wie man es ansteuert. Das bezog sich nur auf den TRX433. Der ist übrigens auch nicht für die CControl, sondern für jeden Mikroprozessor, der 3 bidirektionale Pins frei hat. Unabhängig von dessen Geschwindigkeit. Das ist ja das schöne...
    Nils

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •