-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Problem mit L293D

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    24

    Problem mit L293D

    Hallo,

    ich habe mir bei Reichelt den Motortreiber L293D gekauft.

    Um die IC zu testen habe ich Pin 8 und 16 mit dem Pluspol einer 5V Spannung und Pin 13 mit deren Minuspol verbunden. Dann habe ich den Enable-Pin 1 und den Eingang 2 mit dem Pluspol verbunden. Doch an Pin 3 und 6 konnte ich keine Spannung messen.

    Was habe ich falsch gemacht?

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Dann schaun wir uns nochmal Schaltung an:



    Zunächst ist +5V an 8 etwas wenig! Besser wäre min. 7 V oder höher! Wenn du nur Pin 3 und 6 brauchst, also für einen Motor, dann spielt zunächst Enable2 keine Rolle. Also du musst nur Pin 1 auf High legen. Oder war es Low? Ich hab Datenblatt nicht mehr im Kopf, bei einigen Motortreibern muß man es auf low legen um Ausgang zu aktivieren. Also in Datenblatt schaun oder ausprobieren.
    Du hast aber Pin 2 und 7 vergessen. Einer davon muss low und einer high sein. Damit auch Pin 3 und 6 low und high ist. Und GND muss an 4,5 und 12,13!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    24
    Habe ich ausprobiert, funktioniert aber trotzdem nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Ich hab mir grad auch ne schaltung mit 2 L293Ds geabastelt und es tut sich auch nichts. Ich hab jeweils 2 ein bzw ausgänge verbunen um auf 1,2A zu kommen. Der enable kommt an nen PWM und ie eingänge an normale ports.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  5. #5
    Gast
    wenn die Enable-Eingänge auf H (also 5V) liegen muß an den Ausgängen eine Spannung zu messen sein. Der IC invertiert nicht, also bei Pin1 und Pin 2 =H auch Pin 3=H (nicht unbedingt 5V, wegen separater Leistungseinspeisung). Die Pin-Nummer beziehen sich auf das ICselbst , Frank's Bild ist insofern etwas irreführend
    RG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Problem gelöst, ich Dumbo hab die falschen Ausgänge abgegriffen (ich hab ja 2 ICs drauf...)
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    24
    Toll, ich habe aber immer noch das gleiche Problem!

    Hat denn keiner eine Idee?

  8. #8
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Aber wie du siehst geht es! Wie soll man da helfen, du mußt noch Fehle rin der Schaltung drin haben. Da hilft nur vergleichen und PIN´s checken. Eventuell ist natürlich auch IC im Eimer, falls du es schon mal falsch angeschlossen hast. Ab besten probierst du auch mal den zweiten Motortreiber der im IC drin steckt, also die restlichen PIN´s. Wenn du Motor oder eine Glühlampe hinten anschließt, dann hast du es etwas einfacher mit dem testen.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    24
    Ich habe noch rausgefunden das an den Ausgängen eine positive Spannung anliegt. Müsse dort nicht eigentlich GND sein?

    Oder hat das IC vielleicht eine andere Pinbelegung? Die Aufschrift lautet:

    39AFT9M
    L293DNE

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    ich glaube, dass das ic den motor in 2 richtungen drehen lassen kann. daher muess die ausgangsspannung um die drehrichtung zu aendern umgepolt werden. daher die positive spannung
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •